Titelbild 1 Titelbild 2 Titelbild 3
<br>


In diesem Jahr steht der Biotopverbund in Hamburg und der Metropolregion im Fokus. Frei nach dem Motto »StadtNatur verbindet«.

<br>



Langer Tag der StadtNatur Hamburg –

Nur möglich durch 111 Veranstalter*innen

Liebe Naturfreundin, lieber Naturfreund,

es ist vollbracht, der Lange Tag der StadtNatur 2019 liegt hinter uns. Über 7.000 Besucher konnten bei Norddeutschlands größtem Naturevent die Bedeutung des Biotopverbunds in der Region Hamburg erleben. Über 200 Veranstaltungen wurden von unglaublichen 111 Veranstalter*innen angeboten.

Unser großer Dank richtet sich ebenfalls an die zahlreichen Förderer und Unterstützer, ohne die ein Projekt dieser Größenordnung nicht realisierbar wäre.

Der Lange Tag der StadtNatur 2020 liegt noch in weiter Ferne, aber zum Glück gibt es ja das ganze Jahr über ein großes Angebot an Naturveranstaltungen. Informieren Sie sich bei den Veranstalter*innen und schauen Sie auch in das Jahresprogramm der Loki Schmidt Stiftung, es gibt noch viel zu entdecken.

  Facebook   twitter


Programmheft 2019

Neben dem neuen Themenschwerpunkt gibt es in diesem Jahr eine weitere große Neuerung. Unser Programmheft hat nicht nur ein neues Motiv bekommen sondern auch im Innenteil hat sich viel getan. Die Veranstaltungen sind nach Kategorien sortiert und werden von extra dafür erstellten Illustrationen eingeleitet.

Unser großer Dank geht dafür an Herrn Prof. Meyer zu Ermgassen, von der BTK Altona und seinen Illustrationskurs. Auch nach Kursende wurden Anpassungswünsche und zusätzliche Illustrationen prompt umgesetzt, es hätte nicht besser laufen können!

Die Agentur Tempus Corporate hat aus den Gestaltungsvorschlägen und Illustrationen ein völlig neues Werk geschaffen. Hoffentlich gefällt es Ihnen und euch genauso wie uns.

In der Stiftung ist es bereits eingetroffen, ab dem 20. Mai sollte es bei unseren zahlreichen Unterstützern in den Filialen zu finden sein:
Budnikowsky, Hamburger Öffentliche Bücherhallen, Sparda-Bank Hamburg, Effenberger Vollkornbäckerei, Springer Bio-Backwerk und den Sannmann Biokisten.

Und hier geht es zum Programmheft als PDF.


Der lange Tag der StadtNatur Hamburg …

… ist Norddeutschlands größtes Natur-Event:
Am 16. und 17. Juni 2018 präsentierte die Loki Schmidt Stiftung erneut die Hamburger Natur von Ihrer besonderen Seite. Wieder in Zusammenarbeit mit dem Centrum für Naturkunde (CeNak, Uni Hamburg), dem GEO-Tag der Natur e.V. und erstmalig der Metropolregion Hamburg.
Im letzten Jahr war das Thema "Elbe - die Lebensader der Region Hamburg". Aus diesem Grund wurden auch verschiedene Veranstaltungen in elbnahen Orten in der Metropolregion Hamburg durchgeführt. Die Stiftung Lebensraum Elbe konnte als Hauptförderin gewonnen werden.

… wird seit 2011 von der Loki Schmidt Stiftung organisiert. Entdecken Sie Hamburgs Grün mit dem Herzen oder aus dem Bauch heraus! Auch Loki Schmidt handelte aus dem Herzen heraus und aus Liebe zur Natur – und viele Besucher entwickeln durch ihre Erlebnisse beim Langen Tag ein neues Naturbewusstsein oder das Bedürfnis, für die Natur aktiv zu werden. Der Lange Tag will durch seinen erlebnisbetonten Charakter und einzigartigen Angeboten ein breites Publikum erreichen und den Gedanken des Naturschutzes, der biologischen Vielfalt und der Nachhaltigkeit fördern.

Jedes Jahr an einem Juniwochenende warten von Rad-, Kletter- oder Bootstouren über künstlerische Naturannäherungen bis hin zu Führungen in sonst unzugängliche Naturgebiete viele gemeinsame Erlebnisse auf Sie. Entdecken Sie Hamburgs Naturschätze an beeindruckenden Orten der StadtNatur, die vielen Hamburgern unbekannt sind, obwohl sie oft direkt um die Ecke liegen und eine lange Autofahrt aufs Land überflüssig machen.

   GEO-Tag der Natur (CeNak) 2019

   Ergebnisse 2018 GEO-Tag der Natur (CeNak)

   Ergebnisse 2017 GEO-Tag der Natur (CeNak)

   GEO-Tag der Natur