Titelbild 1 Titelbild 2 Titelbild 3

Kurzer Tag der StadtNatur Hamburg 13. - 14 Juni 2020

+++ Aus dem Langen Tag der StadtNatur wird in diesem Jahr ein Kurzer, entweder nur digital oder zusätzlich mit modifizierten Veranstaltungen mit kleinen Gruppengrößen +++

Liebe Freunde des Langen Tages der StadtNatur,

ihr werdet in den letzten Tagen und Wochen überschüttet mit Absagen von Veranstaltungen, die viele als Ausgleich brauchen und vermissen. Vielleicht müsst ihr selbst gerade auch Veranstaltungen absagen, ein finanziell und emotional schwieriger Vorgang. Auch beim Langen Tag stehen wir vor der Entscheidung, was wir Mitte Juni machen können, sollten oder dürfen.

Mit unseren zahlreichen Veranstalter*innen besprechen wir grade folgende Varianten:

A. Die Beschränkungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus lassen keine öffentlichen Veranstaltungen zu.
Wir bemühen uns um Veranstaltungen, die eine Teilnahme auf digitaler Basis ermöglichen (Social Media, Radio, Fernsehen …).

B. Die Beschränkungen lassen öffentliche Veranstaltungen zu.
Die Veranstalter*innen bieten nach Ihren Möglichkeiten modifizierte Veranstaltungen an, zusätzlich gibt es das digitale Angebot aus Punkt A.

C. Wenn die Variante A zum Tragen kommt, überlegen wir, den Langen Tag der StadtNatur im Herbst durchzuführen. Dann würde ein „Appetizer“ für alle Fans schon im Juni stattfinden, der Großteil aber zum Beispiel in der zweiten August-Hälfte.

    Zum Glück haben wir bereits viele positive und motivierte Rückmeldungen für alle Varianten bekommen, vielen Dank!

    Nach Ostern sollte der Hamburger Senat bekanntgegeben haben, ob und in welcher Form die Allgemeinverfügung weiterbesteht. Hier, auf Facebook und Instagram melden dann auch wir uns mit dem aktuellen Planungsstand.

    Unser großer Dank geht an die Partner und Förderer, die uns auch in dieser Situation uneingeschränkt unterstützen.

    Wir wünschen euch bis dahin alles Gute, bleibt gesund!



    StadtNatur-Jugendfilmcamp

    Zwölf Jugendliche konnten sich im Mai 2019 in der Welt des Naturfilms ausprobieren. Anschließend wurden die Filme während des Langen Tags der StadtNatur und auf dem Darßer NaturfilmFestival präsentiert.
    Aufgrund der tollen Ergebnisse und so positiven Gruppendynamik, auch zwischen den Kooperationspartnern Centrum für Naturkunde der Universität Hamburg, Ehlerding Stiftung und Loki Schmidt Stiftung, kommt bestimmt bald Teil 2!

    Hier geht es zu den Videos:
    „Zwei von vielen“ (Die Gruppenmitglieder waren zwischen 8 und 10 Jahre alt)
    „Die Alster“ (im Alter von 11 bis 13 Jahre)
    „Ein Tag auf dem Darß“ (erstellt von beiden Gruppen)
    "Ein Spaziergang im Nationalpark" (erstellt von beiden Gruppen)

    Vielen Dank an das Bundesprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“, für die finanzielle Unterstützung und gute Zusammenarbeit und an das Filmbüro MV (Foto), für die praktische Umsetzung.


    Der lange Tag der StadtNatur Hamburg …

    … ist Norddeutschlands größtes Natur-Event:
    immer im Juni präsentiert die Loki Schmidt Stiftung die Hamburger Natur von Ihrer besonderen Seite. Seit einigen Jahren getalten wir den Langen Tag der StadtNatur in Zusammenarbeit mit dem Centrum für Naturkunde (CeNak, Uni Hamburg), dem GEO-Tag der Natur e.V. und der Metropolregion Hamburg.
    Im Jahr 2018 war das Thema "Elbe - die Lebensader der Region Hamburg". Aus diesem Grund wurden auch verschiedene Veranstaltungen in elbnahen Orten in der Metropolregion Hamburg durchgeführt. "StadtNatur verbindet" war 2019 das Motto und betonte die Bedeutung des Biotopverbunds auch über Ländergrenzen hinaus. In 2020 wird das Naturschutzgroßprojekt "Natürlich Hamburg!" das Schwerpunkthema sein.

    … wird seit 2011 von der Loki Schmidt Stiftung organisiert. Entdecken Sie Hamburgs Grün mit dem Herzen oder aus dem Bauch heraus! Auch Loki Schmidt handelte aus dem Herzen heraus und aus Liebe zur Natur – und viele Besucher entwickeln durch ihre Erlebnisse beim Langen Tag ein neues Naturbewusstsein oder das Bedürfnis, für die Natur aktiv zu werden. Der Lange Tag will durch seinen erlebnisbetonten Charakter und einzigartigen Angeboten ein breites Publikum erreichen und den Gedanken des Naturschutzes, der biologischen Vielfalt und der Nachhaltigkeit fördern.

    Jedes Jahr an einem Juniwochenende warten von Rad-, Kletter- oder Bootstouren über künstlerische Naturannäherungen bis hin zu Führungen in sonst unzugängliche Naturgebiete viele gemeinsame Erlebnisse auf Sie. Entdecken Sie Hamburgs Naturschätze an beeindruckenden Orten der StadtNatur, die vielen Hamburgern unbekannt sind, obwohl sie oft direkt um die Ecke liegen und eine lange Autofahrt aufs Land überflüssig machen.

       Ergebniss 2019 GEO-Tag der Natur (CeNak)

       Ergebnisse 2018 GEO-Tag der Natur (CeNak)

       Ergebnisse 2017 GEO-Tag der Natur (CeNak)

       GEO-Tag der Natur