Hamburg blüht auf 2021

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über die Veranstaltungen der "Wochen der Nachhaltigkeit", die, je nach Corona-Situation, bis zum 12. Juni 2021 stattfinden, über die Saatgutbibliotheken der Bücherhallen Hamburg und über die Blumenmischung von "Hamburg blüht auf!"

Hamburg blüht auf - Dank dir und mit dieser Blumenmischung

Artenvielfalt bewahren: Mit dieser insektenfreundlichen Feldblumenmischung verwandelst du deinen Garten oder Balkon in ein summendes Blumenmeer. Die Mischung aus zertifiziertem, regionalen Saatgut enthält fünf einjährige Pflanzen aus unterschiedlichen Pflanzenfamilien, die innerhalb eines Jahres bzw. einer Vegetationsperiode keimen, blühen, Samen bilden und danach absterben. Es handelt sich dabei um samenfestes Saatgut und nicht um F1-Hybride. Das bedeutet, dass die nachgezogenen Pflanzen die gleichen Eigenschaften wie die Elternpflanzen aufweisen.

Wenn Du die Samen sammelst, trocknest und dunkel lagerst, kannst du diese im Folgejahr wieder aussäen, mit deinen Nachbar*innen teilen oder in einer Saatgutbibliothek tauschen. Bitte säe nur auf deinem eigenen Grundstück, um das tatsächliche Vorkommen in der Natur nicht zu verfälschen!

 

Es handelt sich um eine gemeinschaftliche Aktion der Bücherhallen Hamburg, der Sparda-Bank Hamburg eG und der Loki Schmidt Stiftung. Namensgeberin ist die Aktion "Celle blüht auf". Mit insgesamt 30.000 Saatguttüten möchten wir zumindest ein kleines Zeichen für mehr Artenvielfalt setzen.

Informationen zur Aktion "Hamburg blüht auf 2020" findet ihr hier.

+++ Wer noch torffreie Blumenerde benötigt, bekommt 5 Liter beim Naturerlebnispfad Alraune, in Hamburg Bramfeld. Hier findest du nähere Informationen dazu. +++

 

Kornblume / Centaurea cyanus

  • einjährig
  • Blüte Mai - September
  • Höhe bis 80 cm
  • 45 % Anteil

Früher wuchs die Kornblume üppig inmitten von Getreidefeldern, bis sie als Unkraut stark bekämpft wurde. Heute kann man sie an den Rändern von biologisch bewirtschafteten Feldern finden. Sie ist eine beliebte Futterpflanze für Schmetterlinge, Hummeln und Bienen.

Foto: Loki Schmidt Stiftung


Saat-Wucherblume / Glebionis segetum

  • einjährig
  • Blüte Mai-Oktober
  • Höhe bis 80 cm
  • 20 % Anteil

Einst als „gefürchtetstes Ackerunkraut in Norddeutschland“ bezeichnet für deren Nichtbeseitigung teils sogar Geldstrafen verhängt wurden, gilt die Saat-Wucherblume nun regional als stark gefährdet.

Foto: sternbea, Pixabay

Klatschmohn / Papaver rhoeas

  • einjährig
  • Blüte Mai - Juli
  • Höhe 30 bis 90 cm
  • 5 % Anteil

Der Klatschmohn ist ein typischer Getreidebegleiter und wurde 2017 zur Blume des Jahres gekürt um auf die Gefährdung und den Verlust von Ackerwildpflanzen aufmerksam zu machen.

Foto: Loki Schmidt Stiftung

Weiße Lichtnelke / Silene latifolia subsp. alba

  • einjährig
  • Blüte Juni - September
  • Höhe 30 bis 120 cm
  • 24 % Anteil

Die Weiße Lichtnelke wächst an Weg- und Ackerrändern sowie an Böschungen. Die Pflanze entfaltet erst am späten Nachmittag ihre Blüten, daher trägt sie auch den Beinamen Nachtnelke. Der ausströmende Duft lockt Nachtfalter an.

Foto: Milli Bee, Pixabay


Bunter Hohlzahn / Galeopsis speciosa

  • einjährig
  • Blüte: Juni - Oktober
  • Höhe: bis 100 cm
  • 6 % Anteil

Den Bunten Hohlzahn findet man auf Äckern, Wegen und Lichtungen sowie an Ufern, auf Lehm-, Sand- und Niedermoorböden.

Foto: Loki Schmidt Stiftung


 

Wochen der Nachhaltigkeit in den Bücherhallen Hamburg

‚Nachhaltigkeit, Natur, Umwelt‘ – das sind die Themen, zu denen die Bücherhallen Hamburg in Kooperation mit der Loki Schmidt Stiftung und anderen ein vielseitiges Programm für Kinder und Erwachsene anbieten. In den Stadtteilen finden mehr als 20 Spaziergänge, Bastelaktionen, Fotowettbewerbe und vieles mehr rund ums städtische Grün statt.
Mitmachen, Umwelt erleben und schon mal vorfreuen auf den Langen Tag der StadtNatur Hamburg am 12. und 13. Juni!


  Bücherhalle Alstertal
Die Bücherhalle Alstertal wird 2021 Saatgutbibliothek.

Spaziergang entlang des Alsterlaufs
Dienstag, 8.6.2021, 17:30-20 Uhr
Ca. 2,5 Stunden Wanderung durch das Alstertal bis zur S-Bahn
Wellingsbüttel. Unter fachkundiger Anleitung erkunden wir den Lebensraum entlang der fließenden Alster.
Treffpunkt: Bücherhalle Alstertal, Heegbarg 22, 22391 Hamburg
Anmeldung unter: info@lebendigealster.de

Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/alstertal-termin

Upcycling in grün
ab Dienstag, 8.6.2021, zu den Öffnungszeiten, 5-8 Jahre
Leere Milchkartons sind für die Tonne? Nicht bei uns! Bei uns bekommt ihr Basteltaschen, mit denen ihr die schnöden Kartons in hübsche Blumentöpfe verwandeln könnt. Frisch bepflanzt werden eure Mini-Kräuterbeete die Fensterbank oder den Balkon zum Strahlen bringen.
Ihr braucht dafür: Leere Saft- oder Milchkartons, ein bisschen Blumenerde, eine Schere und eine Basteltüte. Die Tüten könnt ihr in der Bücherhalle Alstertal abholen, solange der Vorrat reicht.

Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/alstertal

  Bücherhalle Altona
Die Bücherhalle Altona ist Saatgutbibliothek.

Biber-Pakete zum Mitnehmen
ab Dienstag, 1.6.2021, 6-10 Jahre, kostenfrei
Ab 1. Juni können sich Kinder im Alter von 6-10 Jahren in der Bücherhalle
 Altona ein spannendes Biberpaket mit Bastelvorlagen, Infos, Rätseln
und der Geschichte "Frida und das merkwürdige Wasser" abholen.

Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/altona

Führung: Naturerleben im Dorf mitten in der Stadt
Mittwoch, 9.6.2021, 18 - 19:30 Uhr

Ottensen wird oft und zu Recht als Dorf mitten in der Stadt bezeichnet. Warum ist das so? Wir werden sehen, was auf Baumscheiben, in Pflasterritzen, an Straßenrändern oder auch in Vorgärten so alles zu finden ist. Wo es ein bisschen unordentlich ist, da wächst etwas Überraschendes und Zauberhaftes.
Treffpunkt: Bücherhalle Altona, im MERCADO, Ottenser Hauptstraße 10, 22765 Hamburg
Anmeldung unter 040 / 39 68 92, altona@buecherhallen.de

Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/altona

  Bücherhalle Bergedorf
Die Bücherhalle Bergedorf ist Saatgutbibliothek.

Biberpakete zum Mitnehmen
ab Dienstag, 1.6.2021, 6-10 Jahre, kostenfrei
Ab 1. Juni können sich Kinder im Alter von 6-10 Jahren in der Bücherhalle
Bergedorf ein spannendes Biberpaket mit Bastelvorlagen, Infos, Rätseln
und der Geschichte "Frida und das merkwürdige Wasser" abholen.
Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/bergedorf

+++ 'Führung durch die Bille-Auen' (3.6.2021) entfällt +++
Auf Grundlage der Rechtsverordnung des Hamburger Senats vom 28. Mai 2021 musste diese Veranstaltung leider storniert werden (Stand 28. Mai)

  Bücherhalle Eimsbüttel
Die Bücherhalle Eimsbüttel ist Saatgutbibliothek.

Basteln unter der Zaubernuss - Insektenhotels selbst bauen!
Samstag, 5.6.2021, 12 - 14 Uhr, kostenfrei, ab 10 Jahre (12 Plätze)

Samstag, 12.6.2021, 12 - 14 Uhr, kostenfrei, ab 10 Jahre (12 Plätze)

In Kooperation mit dem Stadtteil- und Kulturverein Eimsbüttel e.V. bietet die Bücherhalle einen Bastelkurs für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren an. Ihr baut aus einem Bausatz euer eigenes Insektenhotel und helft mit, den Insekten auch in der Großstadt ein Zuhause zu geben.
Ort: Innenhof des Hamburg-Hauses

Anmeldung unter 040 / 409 904, eimsbuettel@buecherhallen.de
Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/eimsbuettel

  Bücherhalle Harburg

Schräge Vögel – gefiederte Nachbarn:
Eine Lesung der besonderen Art mit Dr. Uwe Westphal
Donnerstag, 10.6.2021, 19 Uhr, kostenfrei
Kennen Sie die Rohrdommel, den Ziegenmelker oder den Wendehals? Erfahren Sie mehr über das geheimnisvolle Leben dieser und anderer seltener, heimischer Vogelarten. Aber auch über vermeintlich wohlbekannte Gartenvögel wie Zaunkönig und Spatz weiß der Referent viele unbekannte und kuriose Details und Erlebnisse zu berichten. Er wird dabei nicht nur aus seinen verschiedenen Büchern lesen, sondern auch unterhaltsame Anekdoten erzählen, und natürlich wird Deutschlands bekanntester Vogelkundler und Tierstimmen-Imitator die vorgestellten Vögel auch mit seiner Stimme lebendig werden lassen.
Anmeldung unter 040 / 77 29 23, harburg@buecherhallen.de
Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/harburg

  Bücherhalle Hohenhorst
Die Bücherhalle Hohenhorst ist Saatgutbibliothek.

Blumenmurmeln to go
18.5.-1.6.2021, ab 6 Jahre, kostenfrei
Kinder können sich in der Bücherhalle Hohenhorst, Berliner Platz 1 (EKZ), Blumenmurmeln zum Einpflanzen abholen. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns Fotos eurer Pflanzen schickt oder geerntetes Saatgut in die Bücherhalle bringt.

Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/hohenhorst

  Bücherhalle Horn

Wildbienen, wie lebt ihr denn? Bau von Infokästen
Samstag, 12.6.2021, 11-14 Uhr, geeignet für Grundschulkinder + Erwachsene
Wir erforschen die Lebensweise der Wildbienen, entwerfen und gestalten gemeinsam Informationstafeln und fantasievolle Modelle von
Wildbienen. Diese werden im Garten aufgestellt, so dass alle
Gartenbesucher_Innen etwas über Wildbienen erfahren können.
Leitung: Marie Hrach
In Kooperation mit: Buhck-Stiftung
Anmeldung unter 040 / 651 51 33, horn@buecherhallen.de

Was summt und brummt in den Horner Paradiesen?
Samstag, 12.6.2021, 11-14 Uhr, 4-10 Jahre
Mit Geschichten und kreativen Aktionen entdecken wir Wissenswertes
über Bienen und andere nützliche Gartenbewohner. Hierbei erfahren wir
warum die Königin Fitnesstraining macht und was eine Drohnenschlacht
ist. Wir schwärmen aus, tanzen und bewähren uns als fleißige
Arbeiterinnen.
Anmeldung unter 040 / 651 51 33, horn@buecherhallen.de

Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/horn

  Bücherhalle Langenhorn

Samenbomben basteln
ab Donnerstag, 10.6.2021, ab 8 Jahre, kostenfrei
Wir basteln insektenfreundliche „Seedbombs“, „Samenbomben“, die ihr in Eurem Garten oder auf freien Flächen verteilen könnt, um die kleinen Nützlinge zu unterstützen und uns mit der Blütenpracht zu erfreuen. Da wir uns wegen Corona nicht in der Bücherhalle zum gemeinsamen Basteln treffen können, könnt ihr Euch ab dem 10.6.2021 alle nötigen Zutaten und eine Anleitung in der Bücherhalle abholen. Die Anzahl ist begrenzt, also meldet Euch bitte ab dem 20.5. per E-Mail unter langenhorn@buecherhallen.de bei uns an.

Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/langenhorn

  Bücherhalle Lokstedt
Die Bücherhalle Lokstedt ist Saatgutbibliothek.

Nachhaltig Gärtnern - Einführung in die Permakultur
Freitag, 4.6.2021, 16-19 Uhr, kostenfrei

Lust auf eine grüne Stadtoase auf dem eigenen Balkon oder Garten? Wie anfangen? Wir laden ein, die Herangehensweise bei der Balkon-/Gartengestaltung mit verschiedenen Methoden der Permakultur kennenzulernen. Wir gehen auf die Frage ein, was Permakultur überhaupt ist und welche Methoden bei der Balkongestaltung oder Gartengestaltung von Nutzen sein können. Anhand von Beispielen möchten wir den Prozess greifbar machen, Inspirationen geben und Lust machen auf die praktische Umsetzung. Raum für Austausch und Tipps zu Pflanzenkauf, Büchern, Online-Infos gibt es auch. Herzlich willkommen auf dem Weg zur grünen Stadtoase!

Leitung: Barbara Keller und Gabriele Holona von www.beegroen.de
Anmeldung unter 040 / 58 42 89, lokstedt@buecherhallen.de
Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/lokstedt

  Bücherhalle Mümmelmannsberg

Bastel-Express - Geschichten-Express - Rätsel-Express
Juni, während der Öffnungszeiten, 6-12 Jahre

Kinder können sich Aufgaben zu den verschiedenen Themen abholen.
Am 29.6.2021 gibt es Bonusaufgaben, die nur an diesen Tagen abgeholt werden können. Die Kinder haben dadurch die Möglichket, mehr Stempel zu sammeln.

Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/muemmelmannsberg

Monatsrätsel Juni
Seit vielen Jahren bieten wir monatliche Rätsel für 6-9- und 10-14-Jährige an. Es werden 4 Fragen gestellt. Drei Antworten werden vorgegeben, eine Antwort ist richtig und muss angekreuzt werden. Wer alle 4 Fragen richtig beantwortet, bekommt einen Preis. Im Mai und Juni werden wir Fragen zum Thema Nachhaltigkeit, Umwelt, Klima...stellen. Die Rätsel liegen in der Bücherhalle aus.


Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/muemmelmannsberg

  Bücherhalle Niendorf
Die Bücherhalle Niendorf ist Saatgutbibliothek.

Fotowettbewerb
"Hamburg blüht auf: Wo behauptet die Natur ihr Recht?"
11.5. - 12.6.2021, kostenfrei
Wir wünschen uns von unseren kleinen und großen Kund*innen Schnappschüsse „von der Straße“: Blümchen und andere Pflanzen auf dem Gehweg, in Mauerritzen, zwischen Pflastersteinen und andere tolle Motive. Die Bilder können ab dem 10. Mai in der Bücherhalle Niendorf abgegeben werden, um die Bücherhalle zu verschönern. Es gibt Preise zu gewinnen.
Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/niendorf

Wir basteln für die Natur
11.5. - 12.6.2021, kostenfrei, ab 7 Jahre
Hast du schon mal ein Insektenhotel gebastelt? Oder Saatbomben hergestellt? In der Bücherhalle Niendorf kannst du dir tolle Bastelanleitungen zu verschiedenen kreativen Projekten abholen und dir gleich unsere Bienenhotels, Vogelfutterhäuschen oder bemalten Wunschsteine anschauen.

Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/niendorf


  Bücherhalle Rahlstedt

Spiderman & Spiderwoman - Den Spinnen auf der Spur
Samstag, 12.6.2021 jeweils von 11-12 Uhr und 12:30 bis 13:30 Uhr
Für Kinder in Begleitung Erwachsener, kostenfrei

Wusstest Du, dass die Spinnen älter sind als die Dinosaurier und mit ihren Beinen „hören & riechen“ können? Wir gehen gemeinsam mit Becherlupen auf Forschertour rund um die Bücherhalle Rahlstedt und suchen in allen Ecken und Winkeln, ob wir dort Spinnen entdecken. Zusätzlich erfahrt ihr ganz viel über die Spinne selbst und wie sie ihre Beute fängt und Netze baut.
Treffpunkt vor der Bücherhalle Rahlstedt
Anmeldung unter 040 / 677 04 60, rahlstedt@buecherhallen.de

Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/rahlstedt

  Bücherhalle Steilshoop

Urbanes Gärtnern vor der Bücherhalle
ab 10.6.2021, täglich, 3-10 Jahre

Mit Erde gefüllte Blumenkästen vor der Bücherhalle Steilshoop, Gropiusring 43a (im Campus Steilshoop) ermöglichen es den Bücherhallenbesucher*innen sich mit der Natur zu verbinden und Blumensamenn auszusäen, die die Loki Schmidt Stiftung gespendet hat. Diese können dann von den Teilnehmer*innen mit viel Sorgfalt und Liebe mit der Gießkanne gegossen, täglich gepflegt und beobachtet werden, wie sie wachsen, blühen und gedeihen. Wir freuen uns auf die urbanen Gärtner*innen.

Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/steilshoop

  Bücherhalle Wilhelmsburg
Die Bücherhalle Wilhelmsburg ist Saatgutbibliothek.


Vortrag "Nachhaltiger leben - Plastikmüll reduzieren"
Samstag, 12.6.2021, 14.30 Uhr, kostenfrei
Wir wollen uns mit euch zusammen eine nachhaltigere und umweltfreundlichere Welt erträumen. Hierbei stehen bei uns Verpackungen und Plastikmüll im Fokus. Folgende Fragen wollen wir klären: Wie viel Plastikmüll wird in Deutschland erzeugt und was passiert damit anschließend? Wie viel CO2 wird hierbei freigesetzt? Welche Alternativen gibt es und warum sind diese nachhaltiger? Wie kann ein umweltbewusster Lebensstil gelingen und Spaß machen? Wir freuen uns darauf, diese mit euch zusammen zu beantworten!
Anmeldung unter 040 / 75 72 68, wilhelmsburg@buecherhallen.de

Weitere Informationen: www.buecherhallen.de/wilhelmsburg

 

Diese Bücherhallen sind Saatgutbibliotheken

Den Austausch von Saatgut gibt es wohl so lange wie der Mensch Ackerbau betreibt, die Weitergabe über den Gartenzaun oder von Hof zu Hof war schon immer selbstverständlich. Die Idee der Saatgutbibliothek stammt aus den USA. Die Zunahme an gentechnisch verändertem Saatgut brachte dortige Umweltinstitutionen dazu mit „Seedlibraries“ die Sortenvielfalt zu erhalten. In Frankreich entstanden die ersten „Grainothèques“ 2013 und auch in Deutschland sind Saatgutbibliotheken im Kommen.

Nachhaltigkeit, Vielfalt und Artenschutz sind auch für die Bibliotheken in Hamburg ein wichtiges Thema. Folgende Bücherhallen bieten interessierten Hobbygärtner*innen die Möglichkeit Saatgut zu tauschen bzw. zu leihen:

  • Altona, Bergedorf, Billstedt, Eimsbüttel, Hohenhorst, Kirchdorf, Lokstedt, Neugraben, Niendorf, Schnelsen, Wandsbek, Wilhelmsburg

Weitere Informationen unter: www.buecherhallen.de/saatgutbibliothek


Auftaktveranstaltung am 8. Mai 2021, 17 Uhr

Anmelden, zuhören, mitreden: Am 8. Mai luden die Bücherhallen Hamburg und der Lange Tag der StadtNatur Hamburg zu „Hamburg blüht auf!“ ein.

Die fünf Expert*innen - Susanne Gura, 1. Vorsitzende des Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt, Anna Schlößer, Bücherhallen Hamburg, John Langley, NDR-Gartenexperte, Helge Masch, Leiter des Botanischen Sondergartens Wandsbek und Dr. Martin Kubiak, Entomologe des Centrums für Naturkunde der Universität Hamburg – informierten über Saatgutbibliotheken und die Biodiversität in der Kulturlandschaft.

Auf mehrfachen Wunsch haben wir die Newsletter bzw. Websites der jeweiligen Einrichtungen/Personen verlinkt:

Botanischer Sondergarten Wandsbek, Bücherhallen Hamburg, Centrum für Naturkunde, John Langley, Loki Schmidt Stiftung und Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt

 
Sponsor
Sponsor
Sponsor