HH-Altona

Veranstaltungsnummer

JP595

Der Jenischpark - alte Eichen und Eremiten

Von Voghts Zier-Eremit bis zum Käfer

So, 19.06.2022, 14:00 – 16:00 Uhr

14–99
Gärten und Parks
Wald

Merkzettel:   Event JP595 merken

Symbolbild zur Veranstaltung

Auf unserem Rundgang wollen wir den heutigen Park erleben und Spuren aus seiner Vergangenheit - auch in Bildern - zeigen. Als Caspar Voght um 1800 hier anfing, die Natur zu gestalten, " mit schüchterner Hand ", wie er selber schrieb, hatte er hier nur ein kleines Eichenwäldchen vorgefunden in kahler Landschaft. Voght und seine Mitarbeiter machten das Gelände hier fruchtbar. Voght kombinierte Landwirtschaft mit schönen Parkansichten. Er hatte auch einen Zier- Eremiten, den wir auf einem schönen alten Bild zeigen können. Heute gibt es in den alten Eichen den Eremiten-Käfer.

Treffpunkt: Eingang Jenischpark Hochrad, Hochrad 75, vor Bargheer Museum, 22605 Hamburg

Anfahrt: S-Bahn Klein Flottbek, Bus 112 und 115 bis Marxenweg

 Auf Google Maps

Karte mit allen Veranstaltungen

Veranstalter*in: Verein der Freunde des Jenischparks e.V.

Leitung: Elfriede Ziegler

Website

Altersempfehlung: 14–99

Ausrüstung empfohlen: Festes Schuhwerk

Kosten für Erwachsene: € 5

Kosten für Kinder: kostenlos 

Anmeldung erforderlich!

Logo
Logo
Logo