Programmliste

Uhu

Bitte beachten Sie: Die Anmeldefrist für anmeldepflichtige Veranstaltungen ist abgelaufen.

Filtern nach Programm-Kategorien
Schnellfilter:  
6 Treffer für Ihre Suche nach »aeg«:
Nr. Nr. / Bezirk
Datum/Zeit
Beschreibung
Link-Buttons
Symbole
Bezirk / Kategorie Bezirk
AEG39Kreis Pinneberg

Samstag

15.06.2024,
11:00 – 12:30 Uhr

Sa, 15.06.2024, 11:00 – 12:30 Uhr

Wiesensafari

Auf Tour mit dem Schmetterlingsexperten

Förderkreis Arboretum Baumpark Ellerhoop-Thiensen e.V. | Dr. Kristina Steffen, Dr. Detlef Kolligs, Insekten, Schmetterlinge, Blütenreich, Wiesenblumen, Arboretum Ellerhoop, Pinneberg, Die Wiesen-Spezialistin Dr. Kristina Steffen und der Schmetterlings-Experte Dr. Detlef Kolligs nehmen uns mit auf eine spannende Wiesensafari im Wiesenpark des Arboretums. Der Wiesenpark im Arboretum bietet unzähligen, seltenen oder sogar vom Aussterben bedrohten Tieren und Pflanzen einen Rückzugsort. Was dort alles Interessantes zu finden ist, zeigen uns die beiden Fachleute vom Deutschen Verband für Landschaftspflege (DVL) e. V.., Kreis Pinneberg Wiesensafari, Auf Tour mit dem Schmetterlingsexperten, Flora und Fauna, Gärten und Parks,

Details Anmeldefrist abgelaufen!
noch 11 frei
6–99
Flora und Fauna
Gärten und Parks
Flora und Fauna
Gärten und Parks
Kreis Pinneberg
AEG42Kreis Pinneberg

Samstag

15.06.2024,
14:00 – 15:00 Uhr

Sa, 15.06.2024, 14:00 – 15:00 Uhr

Extremstandorte im Arboretum - Duft- und Tastgarten

Überlebenskünstler:innen Kräuter

Förderkreis Arboretum Baumpark Ellerhoop-Thiensen e.V. | Renate Holtmeyer, Heilkräuter, Arboretum Ellerhoop, Pinneberg, Im Duft- und Tastgarten des Arboretums Ellerhoop sind eine ganze Reihe Überlebenskünstler:innen zu finden. Viel von dem, was im mediterranen Raum und auch bei uns für das Aroma in die Kochtöpfe wandert, gedeiht in einem Umfeld, in dem andere Pflanzen schon lange die Köpfe hängen lassen. Unsere Kräuterfrau, Renate Holtmeyer, führt in die Geheimnisse der Pflanzen-Anpassungsstrategien in diesem speziellen Gartenteil ein., Kreis Pinneberg Extremstandorte im Arboretum - Duft- und Tastgarten, Überlebenskünstler:innen Kräuter, Flora und Fauna, Extrem trocken,

Details Anmeldefrist abgelaufen!
noch 14 frei
6–99
Flora und Fauna
Extrem trocken
Flora und Fauna
Extrem trocken
Kreis Pinneberg
AEG44Kreis Pinneberg

Samstag

15.06.2024,
15:30 – 16:30 Uhr

Sa, 15.06.2024, 15:30 – 16:30 Uhr

Extremstandorte im Arboretum - Der Arboretum-See

Bäume im Wasser

Förderkreis Arboretum Baumpark Ellerhoop-Thiensen e.V. | Urte Wurtzel, Sumpfzypressen, Atemknie, Arboretum Ellerhoop, Pinneberg, Der See im Arboretum Ellerhoop beherbergt nicht nur die berühmten Lotosblumen. Auch Bäume und Sträucher haben an und sogar in ihm eine Heimat gefunden. Wie diese Pflanzen es schaffen im Wasser nicht nur zu überleben, sondern auch prächtig zu gedeihen wird bei dieser Führung rund um den See deutlich., Kreis Pinneberg Extremstandorte im Arboretum - Der Arboretum-See, Bäume im Wasser, Flora und Fauna, Auf dem Wasser,

Details Anmeldefrist abgelaufen!
noch 12 frei
6–99
Flora und Fauna
Auf dem Wasser
Flora und Fauna
Auf dem Wasser
Kreis Pinneberg
AEG38Kreis Pinneberg

Sonntag

16.06.2024,
11:00 – 12:00 Uhr

So, 16.06.2024, 11:00 – 12:00 Uhr

Arboretum Ellerhoop - Wiesenführung

Wiesenpark-Rundgang mit heimischen Wiesen- u. Feldrandblumen

Förderkreis Arboretum Baumpark Ellerhoop-Thiensen e.V. | Renate Holtmeyer, Insekten, Schmetterlinge, Wiesenblumen, Heilkräuter, Arboretum Ellerhoop, Pinneberg, Mit unserem Wiesenpark schaffen wir Lebensraum für seltene Pflanzen und Tiere. Etwa ein Drittel aller heimischen Blütenpflanzen haben ihren Verbreitungsschwerpunkt in Wiesen und Weiden. Blütenreiche, ökologisch wertvolle Wiesen- und Weidenbiotope sind in unserer heutigen Kulturlandschaft allerdings kaum noch zu finden. Deshalb war es dem Förderkreis so wichtig, im Arboretum ein Refugium für seltene, in Vergessenheit geratene oder vom Aussterben bedrohte, heimische Wiesen-, Feld- und Wegrandrandblumen zu schaffen., Kreis Pinneberg Arboretum Ellerhoop - Wiesenführung, Wiesenpark-Rundgang mit heimischen Wiesen- u. Feldrandblumen, Flora und Fauna, Extrem gefährdet,

Details Anmeldefrist abgelaufen!
noch 1 frei
6–99
Flora und Fauna
Extrem gefährdet
Flora und Fauna
Extrem gefährdet
Kreis Pinneberg
AEG36Kreis Pinneberg

Sonntag

16.06.2024,
14:00 – 15:00 Uhr

So, 16.06.2024, 14:00 – 15:00 Uhr

Extremstandorte im Arboretum - Moor

Die Bedeutung der Moore für den Klimaschutz

Förderkreis Arboretum Baumpark Ellerhoop-Thiensen e.V. | Verena Lange, Naturschutz, Treibhauseffekt, Arboretum Ellerhoop, Pinneberg, Am Rande der Bilsbek-Niederung im Kreis Pinneberg liegt das Arboretum Ellerhoop. Dutzende Farb- und Themengärten laden zur Erholung und zu spannenden Entdeckungen ein. Einer davon ist unser Moorbiotop. Auf diesem Rundgang gilt es zu entdecken welche Pflanzen den extremen Bedingungen im Moor trotzen. Oder Sie wollen wissen, wie der Gagelstrauch duftet? Dann brauchen Sie nicht extra nach Skandinavien in den Urlaub zu fahren. Im Arboretum Ellerhoop steht er direkt am Wegesrand., Kreis Pinneberg Extremstandorte im Arboretum - Moor, Die Bedeutung der Moore für den Klimaschutz, Flora und Fauna, Extrem sauer,

Details Anmeldefrist abgelaufen!
noch 9 frei
6–99
Flora und Fauna
Extrem sauer
Flora und Fauna
Extrem sauer
Kreis Pinneberg
AEG41Kreis Pinneberg

Sonntag

16.06.2024,
15:30 – 16:30 Uhr

So, 16.06.2024, 15:30 – 16:30 Uhr

Extremstandorte im Arboretum - Moor

Die Bedeutung der Moore für den Klimaschutz

Förderkreis Arboretum Baumpark Ellerhoop-Thiensen e.V. | Verena Lange, Naturschutz, Treibhauseffekt, Arboretum Ellerhoop, Pinneberg, Am Rande der Bilsbek-Niederung im Kreis Pinneberg liegt das Arboretum Ellerhoop. Dutzende Farb- und Themengärten laden zur Erholung und zu spannenden Entdeckungen ein. Einer davon ist unser Moorbiotop. Auf diesem Rundgang gilt es zu entdecken welche Pflanzen den extremen Bedingungen im Moor trotzen. Oder Sie wollen wissen, wie der Gagelstrauch duftet? Dann brauchen Sie nicht extra nach Skandinavien in den Urlaub zu fahren. Im Arboretum Ellerhoop steht er direkt am Wegesrand., Kreis Pinneberg Extremstandorte im Arboretum - Moor, Die Bedeutung der Moore für den Klimaschutz, Flora und Fauna, Extrem sauer,

Details Anmeldefrist abgelaufen!
noch 18 frei
6–99
Flora und Fauna
Extrem sauer
Flora und Fauna
Extrem sauer
Kreis Pinneberg
Logo
Logo
Logo