Willkommen im Landkreis Lüneburg


Sehr geehrte Naturfreunde und alle, die es werden wollen,

am Wochenende 12. und 13. Juni 2021 können Sie Wiesen, Wälder, Parks und Plätze in Stadt und Landkreis Lüneburg von einer ganz neuen Seite erleben. An zahlreichen Stationen finden Expeditionen und Veranstaltungen rund ums Grün statt. Warum nicht mal die blaue Stunde im Elbdeichvorland genießen oder die Natur ganz entspannt aus der Ilmenau-Perspektive auf sich wirken lassen?

Mein Dank geht an alle teilnehmenden Einrichtungen, die ihre Tore öffnen und mit ihren vielfältigen Angeboten Lust auf unsere Landschaft machen.

Unbekannte Gegenden erkunden, aktiv werden und dabei Wissenswertes über Nachhaltigkeit und biologische Vielfalt erfahren: Ich bin sicher, dass nicht nur Besucherinnen und Besucher von außerhalb, sondern auch unsere Bürgerinnen und Bürger im Kreis daran große Freude haben werden.

In diesem Sinne: Viel Spaß auf der Entdeckungsreise!

Herzlichst,

Jens Böther
Landrat des Landkreises Lüneburg


Veranstaltungen im Landkreis Lüneburg

LUF24Landkreis Lüneburg
KulturLandschaft
Flora und Fauna

Sa., 12.06.2021, 09:30–12:00 Uhr

Stadtwald Lüneburg: Wanderung entlang des Hasenburger Baches – Wo sich Fischotter und Eiche gute Nacht sagen

Hansestadt Lüneburg Per-Ole Wittenburg, Stadtförster, Stadtwald, Hasenburger Bach, Naturführung, Entdecken Sie auf einem Waldspaziergang mit dem Stadtförster die 'Hasenburger Schweiz' mit dem Bachlauf des Hasenburger Baches. Erfahren Sie Spannendes und Wissenswertes über Bäume, Forstwirtschaft, Naturschutz und Lebensräume in diesem Naturschutzgebiet. Start und Ziel der Naturführung ist der Parkplatz vor dem Restaurant 'Zum Roten Eichhörnchen'. , Landkreis Lüneburg Stadtwald Lüneburg: Wanderung entlang des Hasenburger Baches, Wo sich Fischotter und Eiche gute Nacht sagen, KulturLandschaft, Flora und Fauna

12–99
 Details   Anmeldung ab 25. Mai!
Landkreis Lüneburg
BBF16Landkreis Lüneburg
Naturführung
KulturLandschaft

Sa., 12.06.2021, 10:00–13:00 Uhr

Kulturlandschaft an der Elbe – Exkursion im Elbvorland

Biosphaerium Elbtalaue GmbH Klaus Koerth, Grünland, Artenreichtum, Nutzung, Lebensraum, Erfahren Sie bei einer ca. sechs Kilometer langen Exkursion im abwechslungsreichen Elbvorland bei Bleckede, wie die Kulturlandschaft durch Deichbau, Urbarmachung und Strombaumaßnahmen an der Elbe geschaffen wurde. Entdecken Sie besondere Tiere der Aue wie Biber oder Seeadler. Schauen Sie genauer hin bei den Bewohnern der Grünlandlebensräume und entdecken sie die Farben der Pflanzenwelt um sich herum. Im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue können verschiedenste Lebensräume einer besonderen Kulturlandschaft vorgestellt werden., Landkreis Lüneburg Kulturlandschaft an der Elbe , Exkursion im Elbvorland, Naturführung, KulturLandschaft

10–80
 Details   Anmeldung ab 25. Mai!
Landkreis Lüneburg
LDF41Landkreis Lüneburg
Naturführung
KulturLandschaft

Sa., 12.06.2021, 11:00–13:30 Uhr

Wölfe in der Lüneburger Heide – Spurensuche – Das verborgene Familienleben der Wölfe

LANDSCHAFTSABENTEUER Naturbildung in der Metropolregion Hamburg seit 2008 Ulrike Kruse, Spuren, nicht nur von Wölfen, Lebensweise, Zusammenleben, Diese Tour beginnt mitten im Wolfsgebiet eines hiesigen Wolfsrudels. So werden wir mit etwas Glück Fährten und Losungen der Beutegreifer finden. Wir untersuchen die Losung und erfahren so, was der Wolf gefressen hat. Unterwegs gibt es Infos zur Lebensweise und Biologie der Wolfsfamilien. Wir tauschen uns über das Zusammenleben von Wolf und Mensch aus, wo es Konflikte geben kann und wie eine Koexistenz gelingen kann. Im Vordergrund steht der sachliche, an Fakten orientierte Austausch. , Landkreis Lüneburg Wölfe in der Lüneburger Heide, Spurensuche – Das verborgene Familienleben der Wölfe, Naturführung, KulturLandschaft

5–99
 Details   Anmeldung ab 25. Mai!
Landkreis Lüneburg
LUF23Landkreis Lüneburg
StadtNatur
Gärten und Parks

Sa., 12.06.2021, 13:00–14:30 Uhr

Kurpark Lüneburg: zwischen historischem Park und Wildnis?

Hansestadt Lüneburg Constanze Keuter, Park, Stadtnatur, Artenvielfalt, bienenfreundlich, Welche Bedeutung haben Parks und Stadtgehölze für die Artenvielfalt in der Stadt? Dürfen Veränderungen in historischen Parkanlagen vorgenommen werden? Kommen Sie mit auf einen Spaziergang durch den Lüneburger Kurpark und erfahren und entdecken Sie Wissenswertes..., Landkreis Lüneburg Kurpark Lüneburg: zwischen historischem Park und Wildnis?, , StadtNatur, Gärten und Parks

10–99
 Details   Anmeldung ab 25. Mai!
Landkreis Lüneburg
HGF40Landkreis Lüneburg
KulturLandschaft
Flora und Fauna

Sa., 12.06.2021, 14:00–16:00 Uhr

Bäume, Boden, Beetle Banks - wir l(i)eben Biodiversität – Zu Besuch bei F.R.A.N.Z. und glücklichen Hühnern

Hof Hartmann in Rettmer Jochen Hartmann Jochen Hartmann, Artenvielfalt, Klimaschutz, Tierwohl, Bodenaufbau, Wie kann eine Landwirtschaft gestaltet sein, die mit der Natur im Einklang steht und für mehr Biodiversität auf ihren Flächen sorgt? Warum brauchen Hühner einen Wald, um wirklich artgerecht leben zu können? Und was hat das alles mit dem Boden zu tun? Das und noch viel mehr erfahren Sie bei einem Besuch auf dem Hof Hartmann in Rettmer. Landwirt Jochen Hartmann erklärt Ihnen, wie er gemeinsam mit Wissenschaft und Naturschutz im F.R.A.N.Z.-Projekt Neues ausprobiert und zeigt Ihnen direkt am Feldrand, was sonst noch so geht in Sachen Artenvielfalt, Tierwohl, Bodenaufbau und Klimaschutz. , Landkreis Lüneburg Bäume, Boden, Beetle Banks - wir l(i)eben Biodiversität, Zu Besuch bei F.R.A.N.Z. und glücklichen Hühnern, KulturLandschaft, Flora und Fauna

14–99
 Details   Anmeldung ab 25. Mai!
Landkreis Lüneburg
LLF47Landkreis Lüneburg
Naturführung
KulturLandschaft

Sa., 12.06.2021, 14:00–16:00 Uhr

Wilde Weiden in der Sudeniederung – Eine „Auerochsen“-Safari

Landkreis Lüneburg und Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue Dr. Olaf Anderßon, Dr. Franz Höchtl, Insektensterben, CO2 Senke, alternative Landwirtschaft, Exkursion mit Dr. F. Höchtl (Biosphärenreservatsverwaltung Nieders. Elbtalaue) und Dr. O. Anderßon (BENe-Projekt Landkreis Lüneburg) zu den Weideflächen der Storck Foundation in der Sudeniederung. Die schonende Beweidung von Flächen mit großen Pflanzenfressern in gemischten Herden fördert die biologische Vielfalt in unserer Kulturlandschaft. Im Rahmen einer kleinen Wanderung wird das Konzept zur Beweidung mit Heckrindern und Konic-Pferden vorgestellt und dargestellt wie die Biosphärenreservatsverwaltung, Stork Foundation und der Landkreis Lüneburg dabei zusammen arbeiten., Landkreis Lüneburg Wilde Weiden in der Sudeniederung, Eine „Auerochsen“-Safari, Naturführung, KulturLandschaft

12–99
 Details   Anmeldung ab 25. Mai!
Landkreis Lüneburg
LZF43Landkreis Lüneburg
KulturLandschaft
Naturführung

Sa., 12.06.2021, 14:00–16:00 Uhr

Einblicke in die konv. und ökol. Schweinehaltung – Führung durch die Besuchergänge der Schweineställe im LBZ

Landwirtschaftliches Bildungszentrum Echem Bettina Labesius, Referent: Jan Hempler, Landwirtschaft, Nutztierhaltung, Schweinestall, ökologisch, , Fast täglich haben wir Schweinefleisch auf unserem Teller. Woher es kommt und wie es produziert wird, wissen die wenigsten. Wie leben Schweine heute im Stall? Wo bekommen Sauen ihre Ferkel? Was brauchen die Tiere, um sich wohl zu fühlen? Und wie konnte es genau zu dem sogenannten Schweinestau im Corona-Herbst kommen? Diesen Fragen gehen wir auf den Grund. Dabei bekommen Sie in unseren Besuchergängen rund um die Schweineställe Einblicke in moderne ökologische und konventionelle Haltungssysteme. Zur Sprache kommen auch aktuelle politische Entscheidungen und Veränderungen., Landkreis Lüneburg Einblicke in die konv. und ökol. Schweinehaltung, Führung durch die Besuchergänge der Schweineställe im LBZ, KulturLandschaft, Naturführung

14–99
 Details   Anmeldung ab 25. Mai!
Landkreis Lüneburg
LUF25Landkreis Lüneburg
StadtNatur
Naturführung

Sa., 12.06.2021, 14:30–16:00 Uhr

Waldfriedhof Lüneburg: Lebensraum für Flora und Fauna – Lebensräume für Wildbienen, Insekten und Vögel

Hansestadt Lüneburg Hans Hockemeyer, Leitung Friedhöfe, Friedhof, Artenvielfalt, naturnah, Park, Der Friedhof als ökologische Nische: lernen Sie bei einem Spaziergang über den Waldfriedhof die Lebensräume für Insekten, Vögel und Pflanzen kennen., Landkreis Lüneburg Waldfriedhof Lüneburg: Lebensraum für Flora und Fauna, Lebensräume für Wildbienen, Insekten und Vögel , StadtNatur, Naturführung

10–99
 Details   Anmeldung ab 25. Mai!
Landkreis Lüneburg
LDF51Landkreis Lüneburg
Kinder und Familie
Gärten und Parks

So., 13.06.2021, 10:00–13:00 Uhr

Park-Rallye für kleine und große Leute – Kulturlandschaft in der Stadt erleben und erforschen

LANDSCHAFTSABENTEUER Naturbildung in der Metropolregion Hamburg seit 2008 Petra Schnelle, Sandra C. Miehe, Familienaktion, bunte Vielfalt, Spürsinn, Kreativität , Lasst uns gemeinsam den Lüneburger Kurpark erkunden. Als Grün in der Stadt hat er vielfältige Funktionen. Er ist Lebensraum für verschiedene Pflanzen und Tiere, bietet Raum, um die Seele baumeln zu lassen und Möglichkeiten sich spielerisch zu betätigen. Ausgerüstet mit einem Rallyebogen, unseren Sinnen, Forschermaterial, Phantasie und kreativen Ideen erobern wir uns eine typische Kulturlandschaft mit abwechslungsreichen Strukturen., Landkreis Lüneburg Park-Rallye für kleine und große Leute, Kulturlandschaft in der Stadt erleben und erforschen , Kinder und Familie, Gärten und Parks

7–77
 Details   Anmeldung ab 25. Mai!
Landkreis Lüneburg
SZF46Landkreis Lüneburg
Kinder und Familie
StadtNatur

So., 13.06.2021, 10:00–12:00 Uhr

Tier und Mensch in der Stadt

Arche-Park des SCHUBZ Umweltbildungszentrums Lüneburg Dr. Nadin Hermann, , In der Stadt können wir verschiedenen Tieren begegnen: Heimtieren, Wildtieren, oder auch Insekten. Bei uns im Arche-Park leben sogar Nutztiere in der Stadt! Möchtest du erfahren, wo und wie die Tiere im Park leben und was den Tieren wichtig ist? Pflege, Unterbringung und Verantwortung für ein Tier werden einfach erklärt und gezeigt., Landkreis Lüneburg Tier und Mensch in der Stadt, , Kinder und Familie, StadtNatur

6–99
 Details   Anmeldung ab 25. Mai!
Landkreis Lüneburg
LDF42Landkreis Lüneburg
Naturführung
KulturLandschaft

So., 13.06.2021, 11:00–13:30 Uhr

Wölfe in der Lüneburger Heide – Spurensuche – Das verborgene Familienleben der Wölfe

LANDSCHAFTSABENTEUER Naturbildung in der Metropolregion Hamburg seit 2008 Ulrike Kruse, Spuren, nicht nur von Wölfen, Lebensweise, Zusammenleben, Diese Tour beginnt mitten im Wolfsgebiet eines hiesigen Wolfsrudels. So werden wir mit etwas Glück Fährten und Losungen der Beutegreifer finden. Wir untersuchen die Losung und erfahren so, was der Wolf gefressen hat. Unterwegs gibt es Infos zur Lebensweise und Biologie der Wolfsfamilien. Wir tauschen uns über das Zusammenleben von Wolf und Mensch aus, wo es Konflikte geben kann und wie eine Koexistenz gelingen kann. Im Vordergrund steht der sachliche, an Fakten orientierte Austausch. , Landkreis Lüneburg Wölfe in der Lüneburger Heide, Spurensuche – Das verborgene Familienleben der Wölfe, Naturführung, KulturLandschaft

5–99
 Details   Anmeldung ab 25. Mai!
Landkreis Lüneburg
HKF19Landkreis Lüneburg
Auf dem Wasser
Kinder und Familie

So., 13.06.2021, 12:00–16:30 Uhr

Die Ilmenau auf eigene Faust – Paddeln Sie auf einem der schönsten Flüsse im Süden Hamburgs

Heide Kanu Kanuverleih für die Luhe, Ilmenau und Seeve Matthias Schrenk, Kanu, Kanutour, Wasserwandern, Ilmenau, Lüneburg, paddeln, , Erleben Sie auf einer Kanutour die Umgebung von einer ganz neuen Perspektive. Paddeln Sie gemütlich von Bienenbüttel bis Lüneburg. Die Ilmenau eignet sich besonders für Anfänger und ist besonders gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Vor Fahrtantritt erhalten Sie eine Einführung in die Paddeltechnik und nützlich Infomationen zum Flußverlauf. Am Ende können Sie gegenüber der Ausstiegsstelle den Nachmittag im Biergarten ausklingen lassen. , Landkreis Lüneburg Die Ilmenau auf eigene Faust, Paddeln Sie auf einem der schönsten Flüsse im Süden Hamburgs, Auf dem Wasser, Kinder und Familie

3–99
 Details   Anmeldung ab 25. Mai!
Landkreis Lüneburg
NEF50Landkreis Lüneburg
Naturführung
KulturLandschaft

So., 13.06.2021, 14:00–16:00 Uhr

Mit den Rangern das Biosphärenreservat erleben – Natur und Kultur der Marschhufendörfer Konau und Popelau

Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue, Elbtalaue, Grünes Band, Grenzgeschichte, Flora, Fauna, Erleben Sie mit den Rangern der Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue die vielfältige Natur und Kultur um die Marschhufendörfer Konau und Popelau. Neben den Spuren der Siedlungs- und Grenzgeschichte trifft man am „Grünen Band“ auf ein reiches Mosaik an Lebensräumen sowie viele spannende Tier-und Pflanzenarten. Trockene Magerrasen, üppige Auenwiesen und alte Obstbestände säumen den Exkursionsweg. Lassen Sie sich verzaubern von der Vielfalt, Schönheit und Stille der Elbtalaue im Amt Neuhaus. , Landkreis Lüneburg Mit den Rangern das Biosphärenreservat erleben, Natur und Kultur der Marschhufendörfer Konau und Popelau, Naturführung, KulturLandschaft

10–99
 Details   Anmeldung ab 25. Mai!
Landkreis Lüneburg
MLF45Landkreis Lüneburg
Kinder und Familie
Kunst und Kreativ

So., 13.06.2021, 14:30–16:00 Uhr

Landart - Aus Natur mach Kunst!

Museum Lüneburg Ursula Detje, Naturmaterialien, Kunst, nachhaltig, kreativ, Inspiration, Lüneburg, Museum, Museum Lüneburg, Landkreis Lüneburg, Aus Materialien, die wir vor Ort vorfinden, gestalten wir Naturmandalas, Blätterraupen oder Waldgesichter – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Unsere Kunstwerke werden von uns lediglich fotografisch festgehalten, sie verbleiben in der Natur und werden der Vergänglichkeit überlassen., Landkreis Lüneburg Landart - Aus Natur mach Kunst!, , Kinder und Familie, Kunst und Kreativ

6–12
 Details   Anmeldung ab 25. Mai!
Landkreis Lüneburg
BBF38Landkreis Lüneburg
Kinder und Familie
Kunst und Kreativ

So., 13.06.2021, 15:00–18:00 Uhr

Fluss der bunten Steine – Mitmachaktion für Kinder und Erwachsene

Biosphaerium Elbtalaue GmbH Oda Schreiber, Kunst in der Natur, kreativ, Phantasie, Steine sammeln bis alle Hosentaschen voll sind! Das ist ganz einfach, denn an den Wegesrändern liegen überall kleine Schätze. Auf dem Weg zur Elbe werden wir fündig und nehmen die glatten, rauen, runden, eckigen, dunklen, hellen, schattierten Fundstücke unter die Lupe. Eigentlich leben Steine nicht wirklich, doch das lässt sich schnell ändern. Mit etwas Farbe entstehen Gesichter, Blattformen, Fische, Glückssteine und vieles mehr. Am Ende unserer Schatzsuche werden einige bunte Steine zurückgelassen, für die nächsten, die sich auf den Weg an die Elbe machen., Landkreis Lüneburg Fluss der bunten Steine, Mitmachaktion für Kinder und Erwachsene, Kinder und Familie, Kunst und Kreativ

8–80
 Details   Anmeldung ab 25. Mai!
Landkreis Lüneburg
MLF44Landkreis Lüneburg
KulturLandschaft
Buntes

So., 13.06.2021, 15:00–16:00 Uhr

Von der Natur- zur Kulturlandschaft – Eine kleine Landschaftsgeschichte des Nordens

Museum Lüneburg Christina Broesike, Klima, Wandel, Mensch, Umwelt, Eiszeit, Neolithikum, Lüneburg, Museum, Museum Lüneburg, Landkreis Lüneburg, Der Einfluss des Menschen auf das Aussehen unserer Landschaft ist unbestritten. Aber seit wann und wie prägt er eigentlich das Landschaftsbild? Und gibt es noch weitere Kräfte, die die Erdoberfläche formen? Christina Broesike, Kuratorin für Naturkunde, nimmt die Besucher mit auf einen Spaziergang durch die Jahrtausende. Welche Kulturen haben hier lange vor uns gelebt? Wie ging der Landschaftswandel vonstatten? Und was für eine Rolle spielt dabei eigentlich das Klima?, Landkreis Lüneburg Von der Natur- zur Kulturlandschaft, Eine kleine Landschaftsgeschichte des Nordens, KulturLandschaft, Buntes

12–99
 Details   Anmeldung ab 25. Mai!
Landkreis Lüneburg
BQF39Landkreis Lüneburg
KulturLandschaft
Buntes

Sa., 12.06.2021, 14:00–15:30 Uhr

Seit 60 Jahren: Hofgemeinschaft Bauckhof – Hof- und Käsereiführung

Bauckhof Amelinghausen GbR Ralf Weber, , Der Bauckhof Amelinghausen wurde 1959 mit der Umstellung auf biologisch-dynamische Landwirtschaft zum ersten Biohof im Ort. Mit einer eigenen Milchkuhherde und der Hofkäserei, Gemüse- und Getreideanbau, Schweine- und Geflügelhaltung hat er noch klassische Bauernhof-Strukturen, die eine ökologische Kreislaufwirtschaft ermöglichen. Drei Familien bewirtschaften den Biobetrieb mit acht Mitarbeitern, drei Auszubildenden und einem Bundesfreiwilligen-Dienstler. Die Hofführung beinhaltet einen Besuch der Hofkäserei. Mittlerweile besteht das Käsesortiment aus 22 Sorten., Landkreis Lüneburg Seit 60 Jahren: Hofgemeinschaft Bauckhof, Hof- und Käsereiführung, KulturLandschaft, Buntes

14–99
 Details   Anmeldung ab 25. Mai!
Landkreis Lüneburg
Sponsor
Sponsor
Sponsor