Titelbild 1 Titelbild 2 Titelbild 3

  Kachelansicht

  Auswahl eingrenzen:




  • AB301HH_Bergedorf

    Sa., 17.06.2017, 15:00 – 18:00 h

    Nasses Leben in der Großstadt – Auf der Suche nach Tieren u. Pflanzen in städt. Gewässern

    , Der Angelverein Bergedorf-West / Allermöhe e. V. stellt die Vielfalt der Tiere und Pflanzen vor, die in einem Vereinsgewässer, dem Fleetsystem Neu-Allermöhe, leben. Nicht nur die Fische sollen gezeigt werden, sondern alles, was eingebettet in die Stadt, umgeben von Straßen und Häusern, das Leben im Wasser ausmacht. Es ist geplant, eine Kartierung der Fischfauna durchzuführen. Wetterfeste Kleidung und Gummistiefel sollten bei Regenwetter mitgebracht werden!

    16–99 Empfohlenes Alter: 16–99
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH_Bergedorf
  • Ausgebucht!

    AH519HH-Altona

    So., 18.06.2017, 15:00 – 17:00 h

    Pesto Blankenese – Pesto mit Nährstoffwundern von der Wiese

    Wildkräuter gesunde Ernährung Heilpflanzen, Wir lernen essbare Wildpflanzen und ihre Wirkweise kennen. Direkt vor unserer Haustür wächst vieles, was teure Supermittel ersetzen kann. Wussten Sie, dass Brennnessel 7x so viel Karotin wie Mohrrüben enthält? Dass Löwenzahn wesentlich mehr Kalzium enthält als Milch? Während der Wanderung sammeln wir fleißig und verarbeiten anschließend in meiner Praxis direkt am Blankeneser Bahnhof unsere Schätze zu einem leckeren Pesto. Direkt zum Essen und ein Glas Pesto zum mitnehmen nach Hause.

    6–99 Empfohlenes Alter: 6–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Altona
  • AH520HH-Altona

    So., 18.06.2017, 11:00 – 12:30 h

    Seelenpflanzen von der Wiese

    , Wir machen eine etwas andere Kräuterwanderung im Hirschpark. Wir erforschen die einheimischen Wildpflanzen mit ihrer Wirkung auf die Seele. Löwenzahn löst Bitterkeit, Brennnessel gibt neue Kraft und Frauenmantel bietet wirksamen Schutz... Lernen Sie, wie Sie sich mit Pflanzen direkt vor Ihrer Haustür selber helfen können.

    6–99 Empfohlenes Alter: 6–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Geeignet für Rollstuhlfahrer
    Hunde ausnahmsweise erlaubt
    WC in Veranstaltungsnähe
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Altona
  • AO103HH-Wandsbek

    Sa., 17.06.2017, 12:00 – 15:00 h

    Übersehene Orchideen? Wir zeigen sie Ihnen! – Orchideenblüte im Wittmoor

    , Die Orchidee »Übersehene Fingerwurz« ist bundesweit nicht besonders häufig und stark gefährdet. Da diese Art lange Zeit unbeschrieben blieb, gab man ihr den wissenschaftlichen Namen »Dactylorhiza praetermissa« (lat.: praetermitto »übersehen«). Im Gebiet um das Wittmoor kommt diese Orchidee in zwei verschiedenen Varietäten in großer Zahl vor. Zu ihrer Blütezeit werden wir diese Orchidee und andere interessante Pflanzen entdecken. Strecke: ca. 6 km

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
    Hunde ausnahmsweise erlaubt
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Wandsbek
  • AO104HH-Wandsbek

    Sa., 17.06.2017, 16:00 – 19:00 h

    Im Wald der Waldhyazinthen – Orchideen und andere Pflanzen im Duvenstedter Brook

    , Der Duvenstedter Brook ist wohl das orchideenartenreichste Gebiet in Hamburg. Eine Art davon ist auch die Grünliche Waldhyazinthe, eine waldliebende Orchidee, die in Hamburg nur noch im Norden zu finden ist. Die meisten Orchideen wachsen hier im Verborgenen an unzugänglichen Stellen. Gelegentlich kann man sie aber auch am Wegesrand beobachten und mit etwas Glück ihre Blüten entdecken. Sollten wir keine blühenden Orchideen finden, dann bietet der Duvenstedter Brook die Gelegenheit, noch viele andere interessante Pflanzen des Waldes zu erkunden. Strecke: ca. 6 km

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Wandsbek
  • AO302HH_Bergedorf

    So., 18.06.2017, 15:00 – 17:30 h

    Die Orchideenterrassen der Boberger Niederung – Von Eiszeiten und Elbe geformt, vom Menschen geprägt

    , Durch den eiszeitlichen Urstrom der Elbe und durch den Tonabbau des Menschen entstand hier ein, für Hamburg einmaliger Lebensraum: die Boberger Orchideenterrassen. Entdecken Sie diese Landschaft zur Blütezeit der Sumpf-Stendelwurz, eine der hier vorkommenden Orchideen, die in ganz Hamburg nur noch hier zu finden ist. Daneben werden wir weitere Pflanzen im Naturschutzgebiet Boberger Niederung erkunden. Vielleicht zeigt auch das Große Zweiblatt noch seine letzten Blüten und die Dichtblütige Händelwurz schon ihre ersten Blüten. Zwei weitere Orchideen, die ebenfalls hier wachsen. Strecke: ca. 4 km

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
    Hunde ausnahmsweise erlaubt
    WC in Veranstaltungsnähe
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH_Bergedorf
  • BF201HH-Mitte

    Sa., 17.06.2017, 15:00 – 18:00 h

    Pflanzfest im Garten der Sinne – Schmecken, sehen, fühlen - und natürlich auch gärtnern

    , Im Garten der Sinne kommen Groß und Klein von nah und fern zusammen, um gemeinsam nach dem Konzept der Permakultur zu gärtnern. Kinder und Erwachsene lernen die Stadtnatur hier noch einmal von einer ganz anderen Seite kennen - und das nur 15 Minuten vom Hauptbahnhof entfernt! Zwischen einem Barfußpfad und essbaren Pflanzen gibt es im Garten der Sinne noch eine Menge mehr, die sich zu entdecken lohnt. Es wird geschmeckt, gesehen, gefühlt und natürlich auch gegärtnert. Wir wollen uns in diesem Jahr um Bienen und andere Insekten und Vögel kümmern.

    1–99 Empfohlenes Alter: 1–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Geeignet für Rollstuhlfahrer
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    Angebot an Essen und Trinken
    WC in Veranstaltungsnähe
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Mitte
  • BV602HH-Eimsbüttel

    So., 18.06.2017, 16:00 – 17:30 h

    Rundgang zu bemerkenswerten Bäumen – Licentiatenberg und Krugkoppelpark an der Außenalster

    , Besuchen Sie mit dem Autor der Bücher ‚Hamburger Bäume‘ und ‚Hamburger Sehenswürdigkeiten – Bäume‘ drei alsternahe Grün- bereiche und lassen Sie sich in das ganz eigene Reich der Bäume versetzen. Erfahren Sie etwas über den Lebensraum Baum und lernen Sie, wie man Baumarten bestimmt.

    12–99 Empfohlenes Alter: 12–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Geeignet für Rollstuhlfahrer
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Eimsbüttel
  • Leider storniert!

    BW106HH-Wandsbek

    Sa., 17.06.2017, 16:00 – 18:00 h

    Rundgang an der Wandse – Ein Bach in der Großstadt

    Wandse, Stadtbach, Wandsbek, Sondergarten, Bachpaten, Die Wandse — ein Stadtbach im Wandel der Zeit geprägt von Bürgern, Wasserbauern und Mühlenbesitzern. Die vielfältigen Einflüsse und Nutzungen an einem Stadtbach, wie der Wandse, werden beispielhaft vorgestellt. Welche Auswirkungen haben Regenwassereinleitung, Ausbreitung von Neophyten, Nutzung der Vergangenheit auf den Lebensraum Bach? Was macht den Lebensraum Bach aus? Welche Bedeutung hat die Wandse für den Bürger und was kann der Bürger für die Wandse tun? Wie sieht die Zukunft aus?

    10–99 Empfohlenes Alter: 10–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Geeignet für Rollstuhlfahrer
    Hunde ausnahmsweise erlaubt
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details  
    HH-Wandsbek
  • CK108HH-Wandsbek

    Sa., 17.06.2017, 14:00 – 17:00 h

    Summ, Summ, Summ... kam ’ne Biene geflogen – Über Wildbienen und die Artenvielfalt der Kulturlandschaft

    , Das Bienensterben ist in aller Munde! Bei dieser Naturführung durch die Wiesen und Felder Duvenstedts geht es um unsere Wildbienen (zu denen auch die Hummeln gehören), denn diese haben keine Lobby! Wir suchen nach den gängigsten Vertretern - z. B. Bienen, Hummeln, Wespen und Fliegen und beschäftigen uns mit ihrer Lebensweise, mit geeigneten Nahrungspflanzen vor Ort sowie mit den unterschiedlichen Nutzungsformen der Kulturlandschaft.

    8–99 Empfohlenes Alter: 8–99
    Hunde ausnahmsweise erlaubt
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Wandsbek
  • CM702HH-Nord

    So., 18.06.2017, 11:00 – 13:00 h

    Was blüht denn da im Kakenhaner Grund (Wittmoor) ? – Eine botanische Führung durch den Kakenhaner Grund

    , Gibt es den da überhaupt was Spannendes?? Wie wäre es mit verschiedenen Unkräuter, die keine sind? Oder eine unscheinbare Wiese, die sehr selten geworden ist. Probieren Sie während der Führung ihre neu erworbenen Kenntnisse spielerisch an einem Spielbrett aus. Kommen Sie mit uns - und Sie werden ihre Umgebung vor Ihrer Haustür mit anderen Augen sehen.

    8–99 Empfohlenes Alter: 8–99
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Nord
  • DF203HH-Mitte

    So., 18.06.2017, 11:00 – 12:30 h

    Poetisch-musikalische Reise zu den Heilkräutern – Die Kräuterschätze der Elbinsel

    , In der wunderschönen Wilhelmsburger Natur ,bis hin zum Veringkanal spüren wir Heilkräuter auf und nähern uns ihnen durch Gedichte, Lieder, mystische, mythologische und nützliche Informationen. Hören Sie mehr über die vermeintliche Un-Kräuter .Sie haben viel zu bieten, und das wussten auch schon unsere Dichter und Komponisten. ...das Gänseblümchen...der Löwenzahn..

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Mitte
  • DF204HH-Mitte

    Sa., 17.06.2017, 11:00 – 12:30 h

    Poetisch-musikalische Reise zu den Wildkräutern – Heilkräuter in Wilhelmsburg,mal märchenhaft,mal musikalisch

    , In der wunderschönen Wilhelmsburger Natur bis hin zum Veringkanal spüren wir Heilkräuter auf und nähern uns ihnen durch Gedichte, Lieder, mystische, mythologische und nützliche Informationen. Hören Sie mehr über die vermeintliche Un-Kräuter .Sie haben viel zu bieten, und das wussten auch schon unsere Dichter und Komponisten. ...das Gänseblümchen...der Löwenzahn..

    12–99 Empfohlenes Alter: 12–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Mitte
  • DR109HH-Wandsbek

    So., 18.06.2017, 11:00 – 13:30 h

    Radtour durch Volksdorf und die Walddörfer – Erleben Sie die Vielfalt des Hamburger Nordostens

    , Das Leben in und mit der Natur ist in den Walddörfern jeden Tag zu spüren. Wir möchten gern mit Ihnen gemeinsam bei einer Radtour durch die Walddörfer die Natur erleben und die wunderschönen und vielfältigen Naturschutzgebiete im Hamburger Nordosten erkunden. Nötig für die Veranstaltung ist ein verkehrstüchtiges Rad.

    8–99 Empfohlenes Alter: 8–99
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Wandsbek
  • Restkarten!

    EF631HH-Eimsbüttel

    Sa., 17.06.2017, 11:00 – 13:00 h

    Vom Ökokorn zum Ökobrot auf ökologische Weise – Zu Besuch in Effenbergers Vollkorn-Backstube

    , Thomas Effenberger erklärt die Finessen der ökologischen Vollkornbäckerei. Hier kann man zugleich riechen, fühlen und schmecken, wie Vollkornbrot gemacht wird. Denn der Bio-Bäcker von echtem Schrot und Korn will nicht belehren, sondern seine Passion weitergeben. Vor den gestapelten Kornsäcken geht es los: Roggen, Weizen, Hafer und Dinkel stammen von persönlich bekannten Biobauern aus der Region. Ein wichtiges Thema: Welche Auswirkungen haben die vier Anbaumethoden auf die Entwicklung der Artenvielfalt? Erfahren Sie mehr bei diesem spannden Besuch in der Backstube.

    8–99 Empfohlenes Alter: 8–99
    Angebot an Essen und Trinken
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Eimsbüttel
  • Ausgebucht!

    EG303HH_Bergedorf

    Sa., 17.06.2017, 14:00 – 16:30 h

    Wanderung zu den Altarmen der Elbe am Krauel – Bio-Landwirtschaft, Natur- und Landschaftsschutz am Elbdeich

    , Naturkundliche Wanderung an den Elben zu dem Naturschutzgebiet Zollenspieker mit dem Riepenburger Brack,unmittelbar daran gelegen die Reste der Turmhügelburg, In der Nähe das Vogelschutzgehölz.(Anfänge des Naturschutzes in Hamburg). Am West-Kraueler- Bogen geht es zurück zum Hof Eggers vorbei an drei Storchenhorsten und entlang der verschilften 'Kraueler Elbe'.

    6–99 Empfohlenes Alter: 6–99
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    Hunde ausnahmsweise erlaubt
    Angebot an Essen und Trinken
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH_Bergedorf
  • EO205HH-Mitte

    So., 18.06.2017, 14:00 – 15:00 h

    Der Stintfang – Hamburgs Weinberg – Eine Hamburg Stuttgart-Connection mitten im Hafen

    , Ein Weinberg mitten in Hamburg! Reben statt Stint: Vor 20 Jahren spendierten die Stuttgarter Weindorfwirte zum Dank für die hamburgische Gastfreundschaft die ersten Rebstöcke am Stintfang – und rundeten deren Anzahl inzwischen auf 100 auf. Aus ihnen wird Jahr für Jahr ein seltener Tropfen, der ‚Stintfang Cuvée‘, gewonnen und der Bürgerschaft überreicht. Exklusiv zum Langen Tag der StadtNatur geht es in den Weinberg. Die Stintfang Winzer stehen Rede und Antwort.

    16–99 Empfohlenes Alter: 16–99
    Angebot an Essen und Trinken
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Mitte
  • FG703HH-Nord

    Sa., 17.06.2017, 15:00 – 17:00 h

    Urban Gardening mit FuhlsGarden – Hochbeete und Gemüseacker mitten in der Stadt

    , Vor gut drei Jahren wurde der FuhlsGarden gegründet. Seitdem haben wir uns im Stadtteil etabliert und viel erlebt. Wir berichten, wie man Gemeinschaftsgärten aufbauen kann - angefangen von der Geländesuche über die Finanzierung bis hin zum praktischen Anbau von Gemüse und Obst. Am Langen Tag der StadtNatur machen wir Urban Gardening auch praktisch erlebbar. Dazu bieten wir eine Führung durch unseren Garten an und bauen und befüllen mit Groß und Klein ein neues Hochbeet. Außerdem stellen wir den Kübelkontest vor, mit dem wir viele Barmbeker motivieren möchten, triste Betonkübel zu begrünen.

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Geeignet für Rollstuhlfahrer
    Hunde ausnahmsweise erlaubt
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Nord
  • Ausgebucht!

    FL705HH-Nord

    So., 18.06.2017, 14:30 – 17:30 h

    Auf der Suche nach Alstergold – Umweltschutz zum Mitmachen – Alsterkanäle vom Boot aus entdecken

    Wasser, Schwäne, Alster, Winterhude, Kinder, Freizeit, Auf einer etwa zweistündigen Bootsfahrt mit den vereinseigenen Booten ‚Aalweber‘ und ‚Zitronenjette‘ entdecken wir Alsterkanäle und verwunschene Wasserwege im Venedig des Nordens. Die Besucher können sich aktiv an der Arbeit des Vereins bei der Gewässer- und Uferanlagenreinigung beteiligen oder einfach nur hautnah dabei sein. Schwimmwesten, Handschuhe und Gerätschaften werden bei Bedarf gestellt.

    5–99 Empfohlenes Alter: 5–99
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Nord
  • Ausgebucht!

    FL706HH-Nord

    Sa., 17.06.2017, 15:00 – 18:00 h

    Suche nach Alstergold! Umweltschutz zum Mitmachen – Alsterkanäle vom Boot aus entdecken

    Wasser, Schwäne, Alster, Winterhude, Kinder, Freizeit, Auf einer etwa zweistündigen Bootsfahrt mit den vereinseigenen Booten ‚Aalweber‘ und ‚Zitronenjette‘ entdecken wir Alsterkanäle und verwunschene Wasserwege im Venedig des Nordens. Die Besucher können sich aktiv an der Arbeit des Vereins bei der Gewässer- und Uferanlagenreinigung beteiligen oder einfach nur hautnah dabei sein. Schwimmwesten, Handschuhe und Gerätschaften werden bei Bedarf gestellt.

    5–99 Empfohlenes Alter: 5–99
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Nord
  • Ausgebucht!

    FP707HH-Nord

    So., 18.06.2017, 14:00 – 17:00 h

    Naturdetektive unterwegs – Ein Familienausflug ins Natuschutzgebiet Höltigbaum

    , Unberührte Natur pur! Im Naturschutzgebiet Höltigbaum gibt es viel zu entdecken: Frösche, Käfer und Libellen, Wildapfelbäume, Eichen und Birken, Orchideen und Sumpfdotterblumen, die natürlichen "Rasenmäher" und noch viel mehr. Auf die kleinen und großen Teilnehmer warten eine kleine Mutprobe, spannende Naturbeobachtungs-Aufgaben und verschiedene Spielaktionen. Lasst Euch überraschen! Bitte ein kleines Picknick für die Pause mitbringen!

    6–99 Empfohlenes Alter: 6–99
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Nord
  • FRD01Kreis Herzogtum Lauenburg

    So., 18.06.2017, 10:30 – 15:30 h

    Biberspuren, eine Burg und eine Wildnis – Exkursion von Tesperhude nach Lauenburg ca. 11 km

    Elbebiber, , Ein kurzes Stück hinter dem stillgelegten Atommeiler Krümmel treffen wir uns in Tesperhude Strand. Die Wanderung durchzieht das Natura 2000 Gebiet „Hohes Elbufer“. Wir erfahren von Waldhute, finden Biberspuren, erleben das Zusammenspiel zwischen einer mittelalterlichen Furt und der sie kontrollierenden Burg. Im letzten Drittel durchstreifen wir einen der urwüchsigsten Auenwälder nahe Hamburg. Die Wanderung endet in Lauenburg vorbei an Zündholzfabrik und Elb-Schifffahrtsmuseum.

    10–99 Empfohlenes Alter: 10–99
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    Kreis Herzogtum Lauenburg
  • GB219xHH-Mitte

    So., 18.06.2017, 13:30 – 16:30 h

    Radtour von Finkenwerder nach Altenwerder – Was der Hafen übrig ließ, lässt, lassen wird …

    , Von Finkenwerder führt die Radtour nach Altenwerder, hier wird der Kontrast zwischen dem Hafen und den Resten von Natur- und Kulturlandschaft sichtbar. In Altenwerder werden verschiedene Punkte angefahren, die Einblicke und Überblicke ermöglichen. Weiter führt die Strecke nach Moorburg, einen Ort, den es im Gegensatz zu Altenwerder noch gibt. Hier liegen naturkundlich sehr wertvolle Flächen. Fahrstrecke etwa 17 Kilometer, Endpunkt S-Bahn-Station Neuwiedenthal. Verpflegung bei Bedarf gerne mitbringen!

    12–99 Empfohlenes Alter: 12–99
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Mitte
  • GH708HH-Nord

    So., 18.06.2017, 11:00 – 14:30 h

    – Malworkshop auf den Spuren Claude Monet's

    Malen, Kinder, Erwachsene, Monet, Garten, Workshop, Malworkshop für Kinder und Erwachsene. Wir werden die Blumen- und Farbenvielfalt des Sommers erkunden. Wir lernen dazu einen versteckten, blühenden Garten im Stadtteil Winterhude kennen. Dort skizzieren wir nach Monet's besonderer Tupftechnik unsere eigenen Motive. Im Anschluss malen wir draußen im Goldbekhof Gartenbilder und fangen so die Farben und das Licht auf Leinwand ein. Bitte Proviant und Malkittel mitbringen!

    5–99 Empfohlenes Alter: 5–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Nord
  • GK111HH-Wandsbek

    So., 18.06.2017, 11:00 – 13:00 h

    Hamburgs Wilde Kräuter: Erlebnis für alle Sinne – Sinnliches und Informatives rund um frische Garten- und Wild

    , Minze & Melisse, Hopfen & Knoblauchsrauke, Beinwell & Gundermann – Im Garten, auf der Wiese und am Waldrand entdecken und erkunden wir die verschiedenen Kräuter mit all unseren Sinnen. Genau hinschauen, tasten und riechen… In dieser Veranstaltung erfahren Sie Sinnliches und Informatives rund um frische Garten- und Wildkräuter. Auch der Geschmackssinn kommt dabei nicht zu kurz: Kleine Kostproben aus Hamburgs Wilder Küche runden das Programm ab.

    12–99 Empfohlenes Alter: 12–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    Angebot an Essen und Trinken
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Wandsbek
  • Ausgebucht!

    GO206HH-Mitte

    So., 18.06.2017, 14:00 – 17:00 h

    Die Elbe von der Elbe aus – Barkassenfahrt in Kooperation mit der Stift. Lebensraum Elbe

    , Naturschutzpolitische Barkassenfahrt von den Landungsbrücken zur Bunthäuser Spitze mit dem Geschäftsführer vom Naturschutzverband GÖP, Kai Schmille. Mit Blick auf Hafen- und Industrieanlagen, aber auch auf Natur pur fahren wir die Norderelbe hinauf und informieren über die Elbe, die wertvollen Süßwasser-Tideauen und letzte Auwaldflächen sowie über Möglichkeiten und Vorhaben für natürlichere Flussufer im Einklang mit dem Hochwasserschutz.

    12–99 Empfohlenes Alter: 12–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Angebot an Essen und Trinken
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Mitte
  • Ausgebucht!

    GO207HH-Mitte

    So., 18.06.2017, 12:15 – 14:15 h

    Sommer im Naturschutzgebiet Heuckenlock – Exkursion durch Hamburgs letzten Urwald

    , Erleben Sie bei dieser (Familien-) Exkursion eines der schützenswertesten Gebiete Hamburgs und entdecken Sie gezeitengeprägte, einzigartige Natur, wo viele sie nicht erwarten würden: in Hamburg-Wilhelmsburg, unweit von Urbanität und Hafenindustrie.

    5–99 Empfohlenes Alter: 5–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
     Details    Anmeldung
    HH-Mitte
  • GT208HH-Mitte

    So., 18.06.2017, 17:00 – 18:00 h

    Natur in der Hafencity

    , Erleben Sie die vielfältige Pflanzenwelt in den zwei neuentstandenen Parkanlagen zwischen moderner HafenCity-Architektur und Hafenbecken. Wir erkunden den maritim gestalteten Grasbrookpark, ein Spiel-Park für alle Generationen mit heimischen und exotischen Bäumen, Blütensträuchern und Gräsern und den mit grünen Hügeln und imposanten Bäumen gestalteten Sandtorpark.

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Hunde ausnahmsweise erlaubt
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Mitte
  • GWK02Kreis Stormarn

    Sa., 17.06.2017, 10:00 – 18:00 h

    Wulksfelder Bauernmarkt – Großes Hoffest von 10.00 – 18.00 Uhr für die ganze Familie

    Bauernmarkt, Erdbeerpflücken, Kinderprogramm, Strohpyramide, Gut Wulksfelde – das sind rund 470 Hektar Biolandbau am Stadtrand. Beim Bauernmarkt präsentieren zahlreiche Aussteller regionale Bioprodukte und erlesenes Kunsthandwerk. Leckere Wulksfelder Bio-Spezialitäten vom Krustenbraten bis zum Kuchen sorgen für Gaumenfreuden. Auf die Kleinen wartet ein umfangreiches Kinderprogramm und Hofführungen bieten einen Blick hinter die Kulissen. Erleben Sie auf dem gesamten Gutsgelände einen schönen und abwechslungsreichen Sommertag. Wir freuen uns auf Sie.

    1–99 Empfohlenes Alter: 1–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Geeignet für Rollstuhlfahrer
    Hunde ausnahmsweise erlaubt
    Angebot an Essen und Trinken
    WC in Veranstaltungsnähe
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    Kreis Stormarn
  • Ausgebucht!

    HF711HH-Nord

    So., 18.06.2017, 15:00 – 17:00 h

    Der Ohlsdorfer Friedhof mit dem eigenen Rad – Fahrradtour über den Ohlsdorfer Friedhof

    Ohlsdorfer Friedhof, Friedhof Ohlsdorf, Fahrradtour, Der Friedhof Ohlsdorf ist der größte Parkfriedhof der Welt. Mit seinen 391 Hektar ist er zugleich Hamburgs größte Grünanlage. Das weitläufige Friedhofsgelände ist durch ein Netz von Straßen und Wegen erschlossen. Unsere Fahrradtour führt durch die Parklandschaft zu großen Grabanlagen, Mausoleen, Gedenkstätten, dem Garten der Frauen, zu den letzten Ruhestätten von Hans Albers sowie von Loki und Helmut Schmidt.

    6–99 Empfohlenes Alter: 6–99
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Nord
  • HF712HH-Nord

    So., 18.06.2017, 10:30 – 12:30 h

    Baumkundliche Führung über den Ohlsdorfer Friedhof

    , Das „grüne Gesamtkunstwerk“ des größten Parkfriedhofs der Welt steht im Mittelpunkt. 36.000 Bäume und 450 Arten an Laub- und Nadelgehölzen bilden eine grüne Lunge mitten in der Stadt. Auf dieser eher baumkundlichen Führung stellen wir die Gehölzvielfalt vor und machen auf botanische Besonderheiten aufmerksam.

    15–99 Empfohlenes Alter: 15–99
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details   (Anmeldelink in Kürze!)
    HH-Nord
  • Ausgebucht!

    HI209HH-Mitte

    Sa., 17.06.2017, 14:00 – 15:45 h

    Stadtgarten auf dem Bunker – Grün statt Grau: der Bunker auf dem Heiligengeistfeld

    , Hilldegarden heißt das Pilotprojekt für eine Naturlandschaft über den Dächern der Stadt. Bei einer exklusiven Dachführung auf den St. Pauli Bunker auf dem Heiligengeistfeld erleben wir, was sich die beiden „Bauherren“, das Planungsbüro Bunker und die Aktiven vom Beteiligungsprojekt Hilldegarden e. V. bei der geplanten Umgestaltung des Flakbunkers zu einem „grünen Berg“ gedacht haben. Zudem hören wir Geschichten von Zeitzeugen, die als Kinder in diesem größten Hamburger Weltkriegsbunker die Luftangriffe überlebten.

    6–99 Empfohlenes Alter: 6–99
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Mitte
  • Ausgebucht!

    HI210HH-Mitte

    Sa., 17.06.2017, 16:00 – 17:45 h

    Stadtgarten auf dem Bunker – Grün statt Grau: der Bunker auf dem Heiligengeistfeld

    , Hilldegarden heißt das Pilotprojekt für eine Naturlandschaft über den Dächern der Stadt. Bei einer exklusiven Dachführung auf den St. Pauli Bunker auf dem Heiligengeistfeld erleben wir, was sich die beiden „Bauherren“, das Planungsbüro Bunker und die Aktiven vom Beteiligungsprojekt Hilldegarden e. V. bei der geplanten Umgestaltung des Flakbunkers zu einem „grünen Berg“ gedacht haben. Zudem hören wir Geschichten von Zeitzeugen, die als Kinder in diesem größten Hamburger Weltkriegsbunker die Luftangriffe überlebten.

    6–99 Empfohlenes Alter: 6–99
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Mitte
  • IA209HH-Mitte

    So., 18.06.2017, 14:00 – 16:00 h

    Zwischen Containerbrücken und Airbus-Landebahn – Kanutour auf der Alten Süderelbe

    , Zweistündige Paddeltour zum Naturidyll zwischen Hafen, Airbus und Spülfeld Francop: Wie entwickelt sich in der Ex-Tidelandschaft die Vegetation eines Binnengewässers? Wie verschlickt und verlandet es langsam? Worin besteht der Industrieeinfluss auf das Gebiet? Mit Glück sehen wir Graureiher, Eisvögel und Fischadler. Bitte wasserfeste Kleidung und Ersatzsachen mitbringen!

    10–99 Empfohlenes Alter: 10–99
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    Angebot an Essen und Trinken
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Mitte
  • Ausgebucht!

    IA210HH-Mitte

    Sa., 17.06.2017, 16:30 – 20:30 h

    Zwischen Containerbrücken und Airbus-Landebahn – Kanutour auf der Alten Süderelbe

    , Zweistündige Paddeltour zum Naturidyll zwischen Hafen, Airbus und Spülfeld Francop: Wie entwickelt sich in der Ex-Tidelandschaft die Vegetation eines Binnengewässers? Wie verschlickt und verlandet es langsam? Worin besteht der Industrieeinfluss auf das Gebiet? Mit Glück sehen wir Graureiher, Eisvögel und Fischadler. Bitte wasserfeste Kleidung und Ersatzsachen mitbringen!

    10–99 Empfohlenes Alter: 10–99
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    Angebot an Essen und Trinken
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Mitte
  • Ausgebucht!

    IA213HH-Mitte

    Sa., 17.06.2017, 12:00 – 16:00 h

    Zwischen Containerbrücken und Airbus-Landebahn – Kanutour auf der Alten Süderelbe

    , Zweistündige Paddeltour zum Naturidyll zwischen Hafen, Airbus und Spülfeld Francop: Wie entwickelt sich in der Ex-Tidelandschaft die Vegetation eines Binnengewässers? Wie verschlickt und verlandet es langsam? Worin besteht der Industrieeinfluss auf das Gebiet? Mit Glück sehen wir Graureiher, Eisvögel und Fischadler. Bitte wasserfeste Kleidung und Ersatzsachen mitbringen!

    10–99 Empfohlenes Alter: 10–99
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    Angebot an Essen und Trinken
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Mitte
  • IB203HH-Mitte

    So., 18.06.2017, 10:00 – 18:00 h

    Internationale BiologieOlympiade – Vorstellung und Information

    Biologie, Natur, Wissenschaft, Wettbewerb, Schule, Du beschäftigst dich in deiner Freizeit mit Biologie und möchtest meistens noch mehr darüber wissen, als die Schule anbietet? Dann ist die IBO der richtige Wettbewerb für dich! Du kannst intensiv an biologischen Fragestellungen arbeiten und eigene Beobachtungen und Experimente durchführen. Unsere Biologie-Studenten und IBO-Teilnehmer berichten aus der Wissenschaft. Sie geben dir Tips und Hinweise für deine selbständige Arbeit. Unser Netzwerk bringt dich in Kontakt mit anderen jungen Naturforschern.

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
    WC in Veranstaltungsnähe
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Mitte
  • IB204HH-Mitte

    Sa., 17.06.2017, 12:00 – 18:00 h

    Internationale BiologieOlympiade – Vorstellung und Information

    Biologie, Natur, Wissenschaft, Wettbewerb, Schule, Du beschäftigst dich in deiner Freizeit mit Biologie und möchtest meistens noch mehr darüber wissen, als die Schule anbietet? Dann ist die IBO der richtige Wettbewerb für dich! Du kannst intensiv an biologischen Fragestellungen arbeiten und eigene Beobachtungen und Experimente durchführen. Unsere Biologie-Studenten und IBO-Teilnehmer berichten aus der Wissenschaft. Sie geben dir Tips und Hinweise für deine selbständige Arbeit. Unser Netzwerk bringt dich in Kontakt mit anderen jungen Naturforschern.

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Mitte
  • Ausgebucht!

    IM112HH-Wandsbek

    Sa., 17.06.2017, 12:00 – 13:30 h

    Wild- und Heilpflanzen entdecken am Gärtnerhof Stüffel – Essbare Kräuter und Kräuter mit Heilwirkung entdecken.

    , In der Natur gibt es viele essbare Wildkräuter und Heilkräuter zu entdecken. Bei einem Spaziergang rund um den Gärtnerhof am Stüffel mit Ute -Marie Simon von "kräuter-entdecken" lernen wir die Wildkräuter kennen und unterscheiden. Es ist immer wieder beeindruckend welche Schätze die Natur, sogar ganz in unserer näheren Umgebung, für uns bereit hält.

    8–99 Empfohlenes Alter: 8–99
    Geeignet für Rollstuhlfahrer
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Wandsbek
  • Restkarten!

    JK128HH-Wandsbek

    Sa., 17.06.2017, 10:00 – 12:00 h

    Die Hummelsbütteler Feldmark – Entdecken Sie Tiere und Pflanzen an Hamburgs Stadtgrenze

    , Eingebettet in eine der wichtigen Grünachsen Hamburgs, die von der Stadtgrenze bis nach Fuhlsbüttel reicht, liegt das Naturschutzgebiet ‚Hummelsbütteler Moore‘. Es umfasst den Bachlauf der Susebek und zwei kleine Moore, die eine besondere Flora und Fauna aufweisen. Im Rahmen der Führung wird es zwar nicht möglich sein, das Naturschutzgebiet zu betreten, jedoch kann man von der nur noch landwirtschaftlich genutzten Straße Rehagen sich einen guten Überblick verschaffen und viele Beobachtungen vom Weg aus machen.

    10–99 Empfohlenes Alter: 10–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
     Details    Anmeldung
    HH-Wandsbek
  • JO605HH-Eimsbüttel

    Sa., 17.06.2017, 13:00 – 17:00 h

    Yoga für alle auf der Moorweide - barrierefrei – Im Einklang am Dammtor

    , Der Yoga für alle e.V. verwandelt die kleine Moorweide in eine Ruhe-Oase mitten in der Stadt und lädt ein zu lockeren Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen - auch auf dem Stuhl. So können sich alle willkommen fühlen: Erfahrene sowie Neulinge, Junge und Ältere, Menschen mit Einschränkungen, in Yogaklamotte oder in Alltagskleidung. Die 45minütigen Sessions geben Anregungen - egal wo wir sind - unseren Körper und die Stille des Moments zu spüren. Dazu zeigen wir spezielle „Baum-Yoga“-Übungen, welche uns mit den Eigenschaften und zauberhaften Kräften unterschiedlicher Bäume verbinden können.

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
    Geeignet für Rollstuhlfahrer
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    Angebot an Essen und Trinken
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Eimsbüttel
  • Ausgebucht!

    KL508HH-Altona

    Sa., 17.06.2017, 12:30 – 15:00 h

    Wald erleben für Große – Oder: Warum uns der Wald so gut tut (im Forst Klövensteen).

    , Die Japaner nennen es „Shinrin-yoku“, was etwa „Waldbaden“ bedeutet. Die Wirkung, die der Wald auf unseren Körper und unser Wohlbefinden hat ist dort bereits seit Jahrzehnten bekannt und wird intensiv praktiziert und erforscht. Bei einem entspannten Spaziergang erfahren Sie viel über den Wald, japanische Erkenntnisse und nehmen sich selbst dabei intensiv war. Parallel zu dieser Führung findet das Kinderprogramm „Wald erleben für Kleine“ (siehe Veranstaltungsnummer: ) statt.

    20–99 Empfohlenes Alter: 20–99
    WC in Veranstaltungsnähe
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Altona
  • Restkarten!

    KL509HH-Altona

    Sa., 17.06.2017, 12:30 – 15:00 h

    Wald erleben für Kleine – Erlebnisprogramm im Forst Klövensteen

    Kinder, Kinderprogramm, Wald, Natur, Forschen, Spielen, Bei einer kleinen Entdeckungsreise werden wir durch lustige Spiele und spannende Aufgaben den Wald und seine Bewohner etwas genauer unter die Lupe nehmen. Wir werden schleichen, rennen, suchen, fühlen und forschen und bestimmt eine abenteuerlich schöne Zeit im Wald verbringen. Für Eltern besteht parallel die Möglichkeit an der Veranstaltung „Wald erleben für Große“ (siehe Veranstaltungsnummer:) teilzunehmen.

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
    WC in Veranstaltungsnähe
    6–12 Spezielles Kinderprogramm von 6 bis 12
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Altona
  • KW113HH-Wandsbek

    Sa., 17.06.2017, 16:00 – 18:30 h

    Von der Wurzel bis (fast) zum Wipfel – Action, Spannung, Abenteuer zwischen Bäumen

    , 2,5 Stunden könnt ihr euch im Hochseilgarten durchs Geäst hangeln und euren Mut testen. Dabei werdet ihr die Natur um euch herum auf neue Art erleben. Ihr werdet angeseilt und in die Sicherungsausrüstung sowie die Verhaltensregeln beim Klettern eingeführt. Kinder müssen mindestens 5 Jahre alt und 110 cm groß sein. Bitte feste, flache Schuhe anziehen!

    5–99 Empfohlenes Alter: 5–99
     Details    Besonderes Anmeldeverfahren
    HH-Wandsbek
  • KW114HH-Wandsbek

    So., 18.06.2017, 10:00 – 12:30 h

    Von der Wurzel bis (fast) zum Wipfel – Action, Spannung, Abenteuer zwischen Bäumen

    , 2,5 Stunden könnt ihr euch im Hochseilgarten durchs Geäst hangeln und euren Mut testen. Dabei werdet ihr die Natur um euch herum auf neue Art erleben. Ihr werdet angeseilt und in die Sicherungsausrüstung sowie die Verhaltensregeln beim Klettern eingeführt. Kinder müssen mindestens 5 Jahre alt und 110 cm groß sein. Bitte feste, flache Schuhe anziehen!

    5–99 Empfohlenes Alter: 5–99
     Details    Besonderes Anmeldeverfahren
    HH-Wandsbek
  • Ausgebucht!

    LS115HH-Wandsbek

    So., 18.06.2017, 11:00 – 13:00 h

    Die Sievertsche Tongrube – Ein Stück Wildnis am Ring 3

    , Kommen Sie mit uns in die Naturoase am Ring 3. Die ehemalige Ziegelei-Tongrube ist heute ein etwa zehn Hektar großes Naturdenkmal und bietet vielen Pflanzen- und Tierarten einen idealen Rückzugsort in der Stadt. Auf einem Spaziergang durch das frühere Grubengelände erlebt Sie mit uns ein Stück ungeplanter Natur.

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
     Details    Anmeldung
    HH-Wandsbek
  • Ausgebucht!

    LS305HH_Bergedorf

    Sa., 17.06.2017, 20:00 – 23:00 h

    Abendliche Kanutour auf der Dove-Elbe – Geführte Kanutour auf Dove-Elbe und Regattastrecke

    , Mit Kanus bewegen wir uns auf Dove-Elbe und Regattastrecke und beobachten die Vielfalt der Natur am Abend. Wir genießen den Sonnenuntergang und die farbenfrohen Spiegelungen auf der Wasseroberfläche. Mit etwas Glück entdecken wir Spuren des Bibers oder begegnen jagenden Wasserfledermäusen und verschiedenen Wasserbewohnern bei ihren nächtlichen Aktivitäten. Bitte an wetterfeste Kleidung, Fernglas und Taschenlampe denken!

    12–99 Empfohlenes Alter: 12–99
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH_Bergedorf
  • Ausgebucht!

    LS313HH_Bergedorf

    So., 18.06.2017, 14:30 – 17:30 h

    Von der Bille in die 'Vorgärten' Bergedorfs – Auf der Dove Elbe durch die Vier- und Marschlande

    , Erkunden Sie mit unserem Natuführrer die Dove Elbe Richtung Tatenberger Schleuse. Vorbei an der Reitbrooker Mühle, dem Wassersportzentrum Hamburg-Allermöhe und der Tatenberger Bucht. Ein Törn mitten durch die Natur der Marschlande mit üppiger Ufervegetation in einer durch die Landwirtschft geprägten Flusslandschaft. Auch ein Abstecher in die Vierlande ist ja nach Witterungslage einplant.

    8–99 Empfohlenes Alter: 8–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Angebot an Essen und Trinken
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH_Bergedorf
  • LS402HH-Harburg

    Sa., 17.06.2017, 16:00 – 20:00 h

    Dem Schmelzwasser auf der Spur – Von der Quelle der Fischbek bis ins Elbe-Urstromtal

    , Wir begeben uns auf Entdeckungstour entlang der ehemaligen Fischbek und folgen dem Weg des Schmelzwassers nach Francop.

    10–99 Empfohlenes Alter: 10–99
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Harburg
  • LS403HH-Harburg

    So., 18.06.2017, 11:00 – 14:00 h

    Entdecke das Leben im Wasser – Was schwimmt denn da im Tümpel?

    , Versuche beim Keschern im Tümpel tolle Tiere zu fangen und erfahre spannende Details über sie. Wir wollen uns gemeinsam den Tieren im Wasser widmen, welche wir hier bei uns finden. Vielleicht sehen wir ja auch den ein oder anderen Frosch. Kommt vorbei und entdeckt neue Tiere!

    3–99 Empfohlenes Alter: 3–99
    Geeignet für Rollstuhlfahrer
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    WC in Veranstaltungsnähe
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Harburg
  • Ausgebucht!

    LS404HH-Harburg

    So., 18.06.2017, 07:45 – 10:30 h

    Wanderung mit der Schäferin – Entdecken Sie das NSG und erleben Sie die Heidschnuckenherde

    , Entdecken Sie das Naturschutzgebiet und erleben Sie die Heidschnuckenherde hautnah! Erfahren Sie in einem Interview spannende Details von der Schäferin und vom Natur- und Landschaftsführer Jörn Freyenhagen über die Tiere und die Entwicklung des Gebiets. Außerdem können Sie sich mit Märchen aus der Region in andere Welten führen lassen.

    7–99 Empfohlenes Alter: 7–99
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Harburg
  • Ausgebucht!

    LS804N.N.

    Sa., 17.06.2017, 19:30 – 22:30 h

    Mit dem Tidenkieker zum Pagensand – Elbe-Bootstour auf eine vielfältige Elbinsel

    , An Auwäldern und Schilfparadiesen vorbei erleben wir Ursprünglichkeit im Tideeinfluss der Haseldorfer Binnenelbe. Dann geht es vorbei an dicken Pötten ins Reich der Schilfrohrsänger und Seeadler auf die unbewohnte Insel Pagensand. Auf einer kurzen Wanderung über die Insel entdecken wir kleine Dünen, Feuchtgrünland und Heide mit Ihren typischen Bewohnern.

    8–99 Empfohlenes Alter: 8–99
     Details    Anmeldung
    N.N.
  • Restkarten!

    LS805N.N.

    So., 18.06.2017, 9:30 – 12:30 h

    Mit dem Tidenkieker zum Pagensand – Elbe-Bootstour auf eine vielfältige Elbinsel

    , An Auwäldern und Schilfparadiesen vorbei erleben wir Ursprünglichkeit im Tideeinfluss der Haseldorfer Binnenelbe. Dann geht es vorbei an dicken Pötten ins Reich der Schilfrohrsänger und Seeadler auf die unbewohnte Insel Pagensand. Auf einer kurzen Wanderung über die Insel entdecken wir kleine Dünen, Feuchtgrünland und Heide mit Ihren typischen Bewohnern.

    8–99 Empfohlenes Alter: 8–99
     Details    Anmeldung
    N.N.
  • Ausgebucht!

    LW511HH-Altona

    Sa., 17.06.2017, 11:00 – 15:00 h

    Farbtöpfe der Elbe – Naturfarben herstellen – Workshop für Kinder und Erwachsene

    Elbe, Naturfarben, Malen, , Zuerst treffen wir uns an der Elbe (Neumühlen/Övelgönne) und sammeln dort Erde, Sand, Steine, Sträucher,...alles Materialien, aus denen wir Naturfarben herstellen können. Anschließend fahren wir zum Atelier der PhantasieWerkstatt nach Ottensen (Fahrrad oder HVV-Karte bitte mitbringen). Dort mörsern, klopfen, raspeln,sieben wir und stellen unsere Naturfarben her. Zum Abschluss malen wir mit den hergstellten Farben unsere Elbe-Bilder.

    5–99 Empfohlenes Alter: 5–99
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Altona
  • NB117HH-Wandsbek

    So., 18.06.2017, 10:00 – 12:30 h

    Was singt den da im Wittmoor? – Ein Spaziergang zum Kennenlernen der Vogelwelt

    , Das Wittmoor, einst Torfabbau- und KZ-Gelände, bietet neben seiner Naturschönheit vogelkundliche Besonderheiten: Neben Neuntöter, Baumpieper oder Schwarzkehlchen leben hier die Bekassine und die Waldschnepfe. Während der NABU im Wittmoor Flächen betreut, besitzt die Loki Schmidt Stiftung im Kernbereich des Moores mit über 80 Hektar ihre größten zusammen-hängenden Schutzflächen – ein sehens- und hörenswertes Gebiet.

    12–99 Empfohlenes Alter: 12–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Wandsbek
  • NB714HH-Nord

    Sa., 17.06.2017, 16:00 – 19:00 h

    Exkursion auf der Mellingburger Alsterschleife – Vielfalt an Land und in der Luft

    , Bei dieser Führung auf der Mellingburger Alsterschleife gibt es nicht nur im Uferbereich mit seinen alten Bäumen viel zu hören und zu sehen. Auf den Trockenrasenflächen wurden über 30 Tagfalter- und 40 Libellenarten beobachtet. NABU-Gruppenleiter Michael Obladen stellt die Vielzahl der Vogelarten vor, die in diesem Gebiet leben, und erläutert die Maßnahmen zum Schutz von Tieren und Pflanzen im und am Gewässer. Bei Dauerregen oder Unwetter fällt die Veranstaltung aus!

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Nord
  • Ausgebucht!

    NI118HH-Wandsbek

    So., 18.06.2017, 14:00 – 16:00 h

    Obstwiese Appelwisch in Sasel – Wissenswertes und Leckeres zum Thema Äpfel

    , Seit über 20 Jahren betreuen Elke und Dieter Nitz in Sasel die Obstwiese „Appelwisch“. In den 80er-Jahren waren viele der Apfelbäume unter starker Bewaldung verborgen und teils abgestorben. Familie Nitz legte den gesamten Restbestand nach und nach frei und beherbergt inzwischen über 200 Apfelbäume mit 100 alten Apfelsorten auf Ihre Obstwiese. Holen Sie sich Rat zur Anlage von neuen Streuobstwiesen oder Reiser alter Sorten zur Veredelung ihrer eigenen Bäume. Außerdem findet am Langen Tag der StadtNatur eine Verkostung sortenreiner Apfelsäfte statt.

    6–99 Empfohlenes Alter: 6–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Wandsbek
  • NO715HH-Nord

    Sa., 17.06.2017, 11:00 – 17:00 h

    Naturgarten des NABU – Tag der offenen Tür – Thema in diesem Jahr: Ein Garten für Schmetterlinge

    , Der NABU-Naturgarten öffnet seine Pforten für Besucher und zeigt ihnen, wie man vor seiner eigenen Haustür einen Beitrag zur Artenvielfalt leisten kann. Denn schon mit einfachen Maßnahmen wird ein Garten zum Lebensraum für heimische Tiere und Pflanzen. Die NABU-Gartenexperten sind vor Ort und geben viele praktische Tipps und beantworten Fragen. Darüber hinaus wird ein Imker über die Bienenhaltung und Honigherstellung in der Stadt(Natur) informieren. Diese Veranstaltung findet auch im Rahmen „Offener Garten Schleswig-Holstein und Hamburg“ statt.

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Nord
  • NO716HH-Nord

    So., 18.06.2017, 11:00 – 17:00 h

    Naturgarten des NABU – Tag der offenen Tür – Thema in diesem Jahr: Ein Garten für Schmetterlinge

    , Der NABU-Naturgarten öffnet seine Pforten für Besucher und zeigt ihnen, wie man vor seiner eigenen Haustür einen Beitrag zur Artenvielfalt leisten kann. Denn schon mit einfachen Maßnahmen wird ein Garten zum Lebensraum für heimische Tiere und Pflanzen. Die NABU-Gartenexperten sind vor Ort und geben viele praktische Tipps und beantworten Fragen. Darüber hinaus wird ein Imker über die Bienenhaltung und Honigherstellung in der Stadt(Natur) informieren. Diese Veranstaltung findet auch im Rahmen „Offener Garten Schleswig-Holstein und Hamburg“ statt.

    1–99 Empfohlenes Alter: 1–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Nord
  • NR119HH-Wandsbek

    So., 18.06.2017, 10:00 – 13:00 h

    Tier- u. Pflanzenwelt im NSG Stellmoorer Tunneltal – Wanderung durch ein Gelände, das die Eiszeit geprägt hat.

    , Kommen Sie mit durch Kratteichenwälder und Magerrasen, erleben Sie Libellen und Schmetterlinge, Vögel und andere Tiere sowie Pflanzen in ihren unterschiedlichen Lebensräumen. Entdecken Sie die Spuren, die die Bundeswehrnutzung hinterlassen hat und die dieses schöne, durch die letzte Eiszeit geprägte Gelände mitgestaltet haben. Das Wetter sorgt immer wieder für neue bzw. andere Eindrücke und Beobachtungen. Bitte an feste Schuhe denken und gerne Fernglas sowie Kamera mitbringen!

    7–99 Empfohlenes Alter: 7–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Wandsbek
  • PP120HH-Wandsbek

    Sa., 17.06.2017, 16:30 – 18:30/19.00 h

    Natur vor der Haustür – wie lange noch? – Ein politischer Spaziergang im LSG Tonradskoppel

    , Die eiszeitlich geprägte Tonradskoppel im Talgebiet der Moorbek bietet mit Bruchwald, Feuchtwiesen, Äckern und Grünland ein Mosaik unterschiedlichster Lebensräume. Mit dem Kiebitzmoor hat Hamburg ein weiteres Naturdenkmal erhalten. Hier wird die Vielfalt der Natur, aber auch der Konflikt mit der wachsenden Stadt sichtbar. Geologische Entstehung, wertvolle Besonderheiten, aber vor allem die Baumassnahmen, der Erhalt und die Emtwicklung der Grünflächen und die Zukunft des Moores und der Koppel werden Thema sein.

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
     Details    Anmeldung
    HH-Wandsbek
  • Ausgebucht!

    RG606HH-Eimsbüttel

    Sa., 17.06.2017, 14:00 – 15:00 h

    Was den Bienen schmeckt und hilft.

    Honig, Honigbiene, Bienenweide, , Wie können wir die Honig- und die Wildbienen unterstützen? Was kann man für Insekten tun? Welche Pflanzen bieten eine gute Nektarquelle? Wie leben Honigbienen in der Stadt. Wir verköstigen mit Euch unterschiedliche Honige und erklären wie der Geschmack in den Honig kommt. Wir beobachten Bienen an den Blüten und werfen im Anschluss einen Blick ins Innere des Bienenstocks.

    4–99 Empfohlenes Alter: 4–99
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Eimsbüttel
  • Ausgebucht!

    SC230HH-Mitte

    So., 18.06.2017, 15:00 – 18:00 h

    Erlebnis Pädagogik und Klettern im Inselpark – Von der Blumenwiese bis in die Baumkronen

    Klettern, Team, Outdoor, Nach der Begrüßung am Hochseilgarten durch unseren Trainer erwarten euch spannende Aufgaben und aufregende Spiele im Herzen des Inselparks. Mit all euren Sinnen lernt ihr die Natur in einer ganz anderen Art und Weise kennen. Danach erfahrt ihr bei eurer Klettertour durch den Hanse-Rock einen tollen Perspektivwechsel. Wachse über dich selbst hinaus und lerne deine Umwelt und deine Gruppe genau kennen!

    6–99 Empfohlenes Alter: 6–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Hunde ausnahmsweise erlaubt
    WC in Veranstaltungsnähe
    6–12 Spezielles Kinderprogramm von 6 bis 12
     Details    Anmeldung
    HH-Mitte
  • SD607HH-Eimsbüttel

    So., 18.06.2017, 12:00 – 13:30 h

    Märchenhafter Waldspaziergang – Sagen und Märchen über Bäume im Niendorfer Gehege

    , Unser Waldspaziergang führt uns an verschiedenen Baumarten des Niendorfer Geheges längs. Auf unterhaltsame Weise hören wir besondere internationale Märchen und Sagen, die die Entstehung oder das Aussehen der Bäume beschreiben. Die Führung endet im WaldErlebnisgarten der WaldSchule Niendorf. Hier können wir den Spaziergang bei Kaffee und Kuchen ausklingen lassen.

    6–99 Empfohlenes Alter: 6–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Hunde ausnahmsweise erlaubt
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Eimsbüttel
  • SD608HH-Eimsbüttel

    So., 18.06.2017, 12:00 – 16:00 h

    Mein Wald und ich – Kunst, Tanz, Performance zeigen die Kinder aus dem Projekt

    , Eine bunt gemischte Kindergruppe hat mit uns an einigen Nachmittagen den Wald erlebt und die Erfahrungen künstlerisch umgesetzt. Lassen Sie sich überraschen, was sie an diesem Nachmittag präsentieren werden. Eine gute Gelegenheit das Kooperationsprojekt zwischen Der Ort - Wagenkamp und der WaldSchule Niendorfer Gehege kennen zu lernen. Für das leibliche Wohl sorgen Kuchen und Getränke.

    4–99 Empfohlenes Alter: 4–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    Angebot an Essen und Trinken
    WC in Veranstaltungsnähe
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Eimsbüttel
  • Restkarten!

    SE232HH-Mitte

    So., 18.06.2017, 09:00 – 11:00 h

    Vogelwelt auf dem Energieberg Georgswerder – Vogelkundliche Führung

    , Es geht auf Vogel-Entdeckungstour über den Energieberg Georgswerder. Auf der gesicherten und begrünten ehemaligen Haus- und Sondermülldeponie hat sich in den vergangenen Jahrzehnten eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt mit zahlreichen seltenen und geschützten Arten entwickelt. Vogel- und Naturfreund*innen lernen Nachtigall, Kuckuck, Gelbspötter, Falke und Bussard und Co. am Gesang zu erkennen sowie Wissenswertes über deren Lebensweise.

    1–99 Empfohlenes Alter: 1–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Geeignet für Rollstuhlfahrer
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Mitte
  • Ausgebucht!

    SE233HH-Mitte

    So., 18.06.2017, 07:00 – 09:00 h

    Vogelwelt auf dem Energieberg Georgswerder – Vogelkundliche Führung

    , Es geht auf Vogel-Entdeckungstour über den Energieberg Georgswerder. Auf der gesicherten und begrünten ehemaligen Haus- und Sondermülldeponie hat sich in den vergangenen Jahrzehnten eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt mit zahlreichen seltenen und geschützten Arten entwickelt. Vogel- und Naturfreund*innen lernen Nachtigall, Kuckuck, Gelbspötter, Falke und Bussard und Co. am Gesang zu erkennen sowie Wissenswertes über deren Lebensweise.

    1–99 Empfohlenes Alter: 1–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Geeignet für Rollstuhlfahrer
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Mitte
  • Ausgebucht!

    SE234HH-Mitte

    Sa., 17.06.2017, 13:00 – 15:00 h

    Insektenfauna auf dem Energieberg Georgswerder – Insekten-Exkursion zum GEO Tag der Natur

    , Bei dieser Exkursion, einer Kooperation der Stadtreinigung Hamburg und des Centrums für Naturkunde, wird die Insektenfauna auf der ehemaligen Sondermülldeponie Georgswerder unter die Lupe genommen. Auf der begrünten Kuppe des Energieberges haben sich in den letzten 30 Jahren viele Pflanzen- und Tierarten angesiedelt. Sowohl in den Bereichen der Grasflächen als auch auf den Magerrasen-Arealen lebt eine Vielfalt an Insekten wie Libellen, Heuschrecken und Schmetterlinge. Mit etwas Glück kriegen Besucher*innen auch seltenere Arten wie Schwalbenschwanz, Mauerfuchs oder die Sumpfschrecke zu Gesicht.

    1–99 Empfohlenes Alter: 1–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Geeignet für Rollstuhlfahrer
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Mitte
  • Ausgebucht!

    UA718HH-Nord

    Sa., 17.06.2017, 16:00 – 18:00 h

    Kräuterwanderung im Hamburger Stadtpark – Heimische Wildkräuter im Sommer

    , Kräuter-Naturerlebnis in der Großstadt: Im Stadtpark lernen wir Wildkräuter an ihrem natürlichen Standort kennen. Wie riechen, schmecken und heilen sie, wie wirken sie als vitalstoffreiche Nahrung?

    10–99 Empfohlenes Alter: 10–99
     Details    Anmeldung
    HH-Nord
  • Ausgebucht!

    UA719HH-Nord

    So., 18.06.2017, 11:00 – 13:00 h

    Kräuterwanderung im Hamburger Stadtpark – Heimische Wildkräuter im Sommer

    , Kräuter-Naturerlebnis in der Großstadt: Im Stadtpark lernen wir Wildkräuter an ihrem natürlichen Standort kennen. Wie riechen, schmecken und heilen sie, wie wirken sie als vitalstoffreiche Nahrung?

    10–99 Empfohlenes Alter: 10–99
     Details    Anmeldung
    HH-Nord
  • Ausgebucht!

    UB235HH-Mitte

    Sa., 17.06.2017, 10:30 – 13:30 h

    Exkursion zur Insel Neßsand (Anmeldung ab 6. Juni) – Barkassenfahrt mit Aufenthalt auf der Warft

    , Barkassenfahrt zur ganzjährig gesperrten Insel Neßsand und zurück. Zahlreiche Vögel haben auf dieser Insel ihre Brut-, Rast- und Nahrungsplätze, sogar der Seeadler. Auch interessante Pflanzen, Insekten und Eidechsen leben hier. Aufenthalt auf der Insel rund anderthalb Stunden mit einstündiger Wanderung. An feste Schuhe und wetterfeste Kleidung denken! Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist erst ab 6. Juni möglich.

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Mitte
  • Ausgebucht!

    UB236HH-Mitte

    Sa., 17.06.2017, 14:30 – 17:30 h

    Exkursion zur Insel Neßsand (Anmeldung ab 6. Juni) – Barkassenfahrt mit Aufenthalt auf der Warft

    , Barkassenfahrt zur ganzjährig gesperrten Insel Neßsand und zurück. Zahlreiche Vögel haben auf dieser Insel ihre Brut-, Rast- und Nahrungsplätze, sogar der Seeadler. Auch interessante Pflanzen, Insekten und Eidechsen leben hier. Aufenthalt auf der Insel rund anderthalb Stunden mit einstündiger Wanderung. An feste Schuhe und wetterfeste Kleidung denken! Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist erst ab 6. Juni möglich.

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Mitte
  • UB237HH-Mitte

    Sa., 17.06.2017, 14:00 – 17:00 h

    Oase Holzhafen – Lebensraum zwischen Wasserkunst und Autobahn

    , Der Holzhafen ist nach dem Mühlenberger Loch das zweitwichtigste Rastgebiet für Wasservögel in Hamburg. Durch Rückdeichung wurden weitere Wattflächen hinzugewonnen. Der Gezeiteneinfluss formte in der Stadt ein Süßwasserwatt, das zu den seltensten Lebensräumen Europas gehört. Die nahe Halbinsel Kaltehofe zeigt Wasserkunst und bietet ein Café. Es wird ein Fernglas oder Spektiv empfohlen.

    10–99 Empfohlenes Alter: 10–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Geeignet für Rollstuhlfahrer
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    WC in Veranstaltungsnähe
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Mitte
  • Restkarten!

    UB338HH_Bergedorf

    Sa., 17.06.2017, 21:30 – 24:00 h

    Jäger der Nacht über der Doven Elbe – Schifffahrt zum Thema Fledermäuse

    , Fledermäuse sind nachts unterwegs, ihre Ultraschallrufe kann man nur mit Spezialgeräten hörbar machen. Während einer Schifffahrt wollen wir die Fledermäuse, die in der Abenddämmerung über der Doven Elbe Insekten jagen, mit Fledermausdetektoren belauschen. Der Fledermausexperte Holger Reimers wird uns über die faszinierenden Tiere und ihre Lebensgewohnheiten in Hamburg berichten. Die Fahrt wird in diesem Jahr im Bereich Bergedorf auf der Doven Elbe durchgeführt.

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH_Bergedorf
  • UB513HH-Altona

    Sa., 17.06.2017, 19:30 – 21:30 h

    Abendspaziergang durch die Wittenbergener Heide – Schwerpunkt Naturschutzgroßprojekt "Natürlich Hamburg!"

    , Die Wittenbergener Heide und das Elbufer in Wittenbergen gehören zu den Flächen des Naturschutzgroßprojekts "Natürlich Hamburg!". Die damit verbundenen Überlegungen und Chancen sollen auf einem abendlichen Spaziergang vorgestellt werden. Im Naturschutzgebiet haben sich viele seltene Tier- und Pflanzenarten angesiedelt, die mithilfe verschiedener Naturschutzmaßnahmen gefördert werden sollen.

    10–99 Empfohlenes Alter: 10–99
     Details   (Anmeldelink in Kürze!)
    HH-Altona
  • Ausgebucht!

    UN269HH-Mitte

    Sa., 17.06.2017, 14:00 – 16:30 h

    Wirtschaft vs. Naturschutz – Eine Barkassenfahrt der Kontraste rund um Willhelmsburg.

    , Fahren Sie mit dem BUND Hamburg auf der Barkasse einmal um Europas größte Flussinsel Wilhelmsburg. Erleben Sie den direkten Kontrast zwischen Hafen und Natur. Nirgendwo sonst findet sich ein solch unmittelbares Aufeinandertreffen von europäischen Naturschutzgebieten und industrieller Nutzung wie im Stromspaltungsgebiet der Tideelbe.

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Hunde ausnahmsweise erlaubt
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Mitte
  • WJ407HH-Harburg

    Sa., 17.06.2017, 18:00 – 10:00 h

    Abenteuer-Nacht im Wald – Offenes Camp für Kinder ab 7 Jahren

    Lager, Zelten, Lagerfeuer, Abenteuer, , Eure Eltern bringen Euch um 18 Uhr zu uns. Unser Zelt steht in einem Buchenwäldchen. Nach einem Abendessen folgt eine spannende Nachtwanderung durch den Wald. Wieder zurück erwartet uns ein knisterndes Lagerfeuer, an dem wir Stockbrot backen. Der nächste Tag beginnt früh, denn wir wollen auch den erwachenden Wald kennenlernen. Nach einem tollen Frühstück auf der Waldwiese erzählen wir euch, wie dieses Abenteuer weiter gehen kann und dann geht es leider auch schon wieder nach Hause. Bitte Isomatte, Schlafsack, feste Schuhe und Wechselwäsche mitbringen!

    7–99 Empfohlenes Alter: 7–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Angebot an Essen und Trinken
    WC in Veranstaltungsnähe
    7–14 Spezielles Kinderprogramm von 7 bis 14
     Details    Anmeldung
    HH-Harburg
  • WW122HH-Wandsbek

    So., 18.06.2017, 11:00 – 13:00 h

    Wilde-Weiden-Sommerführung – Im Land der lebenden Rasenmäher

    Halboffene Weidelandschaft, Galloway, Beweidung, Begleiten Sie uns auf einer sommerlichen Wanderung über die Wilden Weiden des Höltigbaum und lernen Sie hautnah unsere lebenden Rasenmäher, die Galloways und Schafe kennen. Sie erfahren Einzelheiten zum Beweidungskonzept und bekommen Hintergrundinformationen über die Lebensweise der Weidetiere sowie darüber, wie Beweidung die Artenvielfalt fördert. Bitte keine Hunde mitbringen.

    10–99 Empfohlenes Alter: 10–99
    WC in Veranstaltungsnähe
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Wandsbek
  • Restkarten!

    WW123HH-Wandsbek

    Sa., 17.06.2017, 11:00 – 15:00 h

    Urban Sketching – Skizzieren, Zeichnen und Malen in der Natur

    Malkurs, Kunst, Kurs, In schnellen Skizzen wird die malerische Landschaft des Höltigbaum im Bild festgehalten. Der Grafik Designer und Künstler Dirk Brüggemann zeigt, wie man das Wesentliche eines Motivs mit lockerer Skizze überzeugend auf das Papier bringt. Interessante Details oder Motive werden anschließend genauer herausgearbeitet und mit Buntstiften, Aquarell­ und Acrylfarben ins Bild gesetzt. Mit vielen Tipps und Tricks zu Bildaufbau, Perspektive und Farbenlehre entstehen sommerliche Motive. Nebenbei erfahren die Teilnehmer Wissenswertes zur halboffenen Weidelandschaft Höltigbaum.

    12–99 Empfohlenes Alter: 12–99
    Geeignet für Hör­ge­schädigte
    WC in Veranstaltungsnähe
     Details    Anmeldung
    HH-Wandsbek
  • Ausgebucht!

    XC328HH_Bergedorf

    Sa., 17.06.2017, 12:30 – 13:30 h

    Die Fischfauna in Buhnenfeldern der Tideelbe – Die Bedeutung von Buhnenfeldern als Lebensraum für Fische

    , Am Nordufer der Elbe zwischen Kiebitzbrack und Zollenspieker befinden sich Buhnenfelder, die heute Ersatzlebensräume für verschiedene Lebensstadien der Elbfische sind. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler führen eine Bestandserfassung der Fischfauna der Buhnenfelder durch. An einer Feldstation mit kurzzeitiger Hälterung der Fische können Sie Bestimmungsmerkmale wichtiger Fischarten der Elbe kennenlernen. Sie erfahren Grundlegendes über die Lebensweise von in der Elbe lebenden Fischarten und lernen Details zum Einsatz wissenschaftlicher Fangmethoden wie Elektro- und Netzfischerei kennen.

    6–99 Empfohlenes Alter: 6–99
     Details    Anmeldung
    HH_Bergedorf
  • YB253HH-Mitte

    Sa., 17.06.2017, 16:30 – 18:30 h

    Von Deichbruch, Wetternwirtschaft und Grabenkämpfen – Von Deichbruch, Wetternwirtschaft und Grabenkämpfen

    , Im ländlichen Wilhelmsburger Osten erhalten die von der Loki-Schmidt-Stiftung gepachteten Flächen einen letzten Teil des einst für die gesamte Elbinsel charakteristischen, artenreichen Grünlands. Durchzogen von Wettern und Gräben, hat sich hier ein Rückzugsraum für gefährdete Pflanzen, Amphibien, Vögel und Insekten entwickelt, deren besondere Vielfalt wir auf diesen sonst teilweise nicht zugänglichen Flächen entdecken und erleben wollen.

    12–99 Empfohlenes Alter: 12–99
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Mitte
  • Ausgebucht!

    YC254HH-Mitte

    So., 18.06.2017, 15:00 – 16:00 h

    StadtNatur auf der Reeperbahn und St. Pauli – "Viagra von der Verkehrsinsel" und andere Pflanzenkuriosa

    , Was verrät uns St. Paulis Großstadtvegetation über die Geschäftigkeit auf der Reeperbahn? Welche Beziehungen bestehen zwischen Platane, Linde, Pappel oder Weide und der sündigsten Meile der Welt? Diese und andere stadtnaturkundliche Phänomene warten darauf, bei unserem humorvollen, aber fundierten und nicht ganz jugendfreien StadtNatur-Bummel über die reeperbahn und durch St. Pauli-Nord entdeckt zu werden. Bitte keine Fahrräder mitführen.

    18–99 Empfohlenes Alter: 18–99
     Details    Anmeldung
    HH-Mitte
  • YC311HH_Bergedorf

    Sa., 17.06.2017, 18:00 – 20:30 h

    Durch Sachsenwald und NSG Bille – Eine Naturlebnisführung durch das NSG Bille

    Wald, Pädagoge, Forst, Elbe, Nebenfluss, Ein Naturerlebnis der besonderen Art bietet das NSG Bille mit seinen alten im Verfall befindlichen Baumriesen und der natürlich mäandrierenden Bille. Auch der umgebedne Sachsenwald gibt uns heute auf unserer geführten Abendtour viele seiner Geheimnisse Preis.

    14–99 Empfohlenes Alter: 14–99
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH_Bergedorf
  • YL124HH-Wandsbek

    So., 18.06.2017, 10:00 – 12:30 h

    Von Überhältern, Ansalbungen und Vierflecken – Hummelsee und Kleinmoore in der Hummelsbütteler Feldmark

    , Wir starten im Ohlkuhlenmoor und enden auf dem sogenannten Müllberg. Bei gutem Wetter werden wir mit einer großartigen Sicht über die Hummelsbütteler Feldmark bis hin zur Elbe und den Harburger Berge belohnt. Die Kleinmoore, der Hummelsee und die Feldmark mit einer Streuobstwiese haben seltene Pflanzen wie Moorlilie, Torfmoos und viele weitere Besonderheiten zu bieten. Mit Glück sehen wir Vierflecken, sicher aber Überhälter.

    6–99 Empfohlenes Alter: 6–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
    Angebot an Essen und Trinken
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Wandsbek
  • YM125HH-Wandsbek

    So., 18.06.2017, 10:00 – 12:00 h

    Klein, aber kostbar – Die Rahlstedter Kirchenwiese – Eine Rundwanderung durch die Feuchtwiesen entlang der Wandse

    , Durch herrlich blühende Wiesen fließt die Wandse in zahlreichen Windungen, vorbei an Alt-Rahlstedt mit seiner mittelalterlichen Kirche. Welche botanischen Kostbarkeiten sich auf der Kirchwiese verbergen und wie Feuchtwiesen gepflegt und geschützt werden können, erfahren Sie ebenso wie etwas über die eiszeitliche Entstehung des Flusstales und die Renaturierung der Wandse.

    12–99 Empfohlenes Alter: 12–99
    Hunde ausnahmsweise erlaubt
    Angebot an Essen und Trinken
    WC in Veranstaltungsnähe
    Anmeldefrei!
     Details     Anmeldefrei!
    HH-Wandsbek
  • Restkarten!

    YM727HH-Nord

    Sa., 17.06.2017, 12:00 – 14:30 h

    Geheimnisvolles Ohmoor – Zwischen Startbahn 2 und Ring 3

    , Wildromantisch am Flughafen versteckt sich das „Ohmoor“ im Grenzgebiet von Schleswig- Holstein und Hamburg. Fleischfressende Pflanzen, unsterbliche Moose und eine spektakuläre Fauna lassen den Betrachter verzücken. Erfahren Sie etwas über eiszeitliche Entstehung, historische Nutzung, Mythos und ökologische Bedeutung des Moores. Bitte Fernglas, Fotoapparat, Mückenschutz und feste Schuhe mitbringen!

    10–99 Empfohlenes Alter: 10–99
     Details    Anmeldung
    HH-Nord
  • Ausgebucht!

    YM728HH-Nord

    So., 18.06.2017, 14:00 – 16:30 h

    Geheimnisvolles Ohmoor – Zwischen Startbahn 2 und Ring 3

    , Wildromantisch am Flughafen versteckt sich das „Ohmoor“ im Grenzgebiet von Schleswig- Holstein und Hamburg. Fleischfressende Pflanzen, unsterbliche Moose und eine spektakuläre Fauna lassen den Betrachter verzücken. Erfahren Sie etwas über eiszeitliche Entstehung, historische Nutzung, Mythos und ökologische Bedeutung des Moores. Bitte Fernglas, Fotoapparat, Mückenschutz und feste Schuhe mitbringen!

    10–99 Empfohlenes Alter: 10–99
     Details    Anmeldung
    HH-Nord
  • Ausgebucht!

    YS126HH-Wandsbek

    So., 18.06.2017, 10:00 – 12:00 h

    Unterwegs im Stiftungsland: Wanderung durch das Wittmoor

    Naturschutzgebiet, Idylle, Kranich, Hochmoor, Renaturieren, Es hieß einmal, im Moor leben Geister, Hexen und bizarre Gestalten. Im Wittmoor sind keine mehr zu finden. Dort treiben dafür fleischfressende Pflanzen ihr Unwesen und Spinnen, die schwimmen und auf Tauchgang gehen! Erleben und entdecken Sie mit den Naturführerinnen der Loki Schmidt Stiftung das faszinierende Naturschutzgebiet mit seiner hochmoortypischen Pflanzen- und Tierwelt. Bitte an festes Schuhwerk und ggf. ein Fernglas denken.

    6–99 Empfohlenes Alter: 6–99
    Geeignet für Seh­be­hin­derte
     Details    Anmeldung
    HH-Wandsbek